Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Halten des Fahrzeugs an Steigungen

Fahren und Parken / Automatikgetriebe / Fahrhinweise / Halten des Fahrzeugs an Steigungen

Warnung

Wenn die Kupplung überhitzt, kuppelt die Elektronik automatisch aus. Dadurch wird die Kraftübertragung unterbrochen. Das Fahrzeug kann z. B. an Steigungen zurückrollen. Es besteht Unfallgefahr!

Halten Sie das Fahrzeug an Steigungen niemals durch Treten des Fahrpedals.

Wenn Sie das Fahrzeug durch Treten des Fahrpedals an Steigungen halten, kann die Kupplung überhitzen. Bei überhitzter Kupplung ertönt ein Warnton.

Alle Fahrzeuge (außer Mercedes-AMG Fahrzeuge): Im Multifunktionsdisplay erscheint die Display-Meldung Fahrzeug anhalten Fahrstufe P einlegen Motor laufen lassen . Eine Weiterfahrt ist erst nach Abkühlung der Kupplung und Erlöschen der Display-Meldung im Multifunktionsdisplay möglich.

Mercedes-AMG Fahrzeuge: Im Multifunktionsdisplay erscheint die Display-Meldung Getriebeöl überhitzt Vorsichtig weiterfahren .

Halten Sie das Fahrzeug an Steigungen nicht durch Treten des Fahrpedals. Halten Sie das Fahrzeug an Steigungen stattdessen immer durch

  • Treten auf das Bremspedal oder
  • Aktivieren der HOLD-Funktion oder
  • Feststellen der elektrischen Feststellbremse

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Schaltvorgang

    Das Automatikgetriebe schaltet in der Getriebestellung D automatisch in die einzelnen Gänge. Dies hängt ab von dem gewählten Fahrprogramm der Stellung des Fahrpedals der gefahrenen Geschwindigkeit.

     Mercedes A-Klasse > Kick-down

    Wenn Sie maximal beschleunigen wollen, verwenden Sie den Kick-down: Das Fahrpedal über den Druckpunkt hinaus durchtreten. Das Automatikgetriebe schaltet abhängig von der Motordrehzahl in einen niedrigeren Gang Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, weniger Gas geben.

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    Aus den Unfallstatistiken geht hervor, dass auf den Fondsitzen gesicherte Kinder sicherer sind als auf den Vordersitzen gesicherte Kinder. Daher empfiehlt Mercedes-Benz Ihnen dringend, das Kinder-Rückhaltesystem vorzugsweise auf einem Fondsitz zu montieren. Dort ist das Kind in der Regel besser geschützt.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0049