Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Suzuki Ignis > Getriebeöl

Schaltgetriebeöl/ Öl für Schaltautomatik/ Verteilergetriebeöl (4WD)/ Hinterachsgetriebeöl (4WD)

Beim Nachfüllen von Getriebeöl ist unbedingt Öl mit geeigneter Viskosität und Klasse wie im nachstehenden Diagramm zu verwenden.

Wir empfehlen "SUZUKI GETRIEBEÖL 75W" für das Öl bei Schaltgetrieben oder bei Schaltautomatik.

Schaltgetriebeöl Öl für Schaltautomatik

Suzuki Ignis. Getriebeöl

"SUZUKI GEAR OIL 75W-85" für Verteilergetriebe (4WD) (Allradantrieb) und Hinterachsdifferential (4WD)

Verteilergetriebeöl (4WD)
Hinterachsgetriebeöl (4WD)

Suzuki Ignis. Getriebeöl

Getriebeölstandskontrolle

Schaltgetriebe/Schaltautomatik

Suzuki Ignis. Getriebeöl

  1. Einfüll- und Schaulochschraube

Verteilergetriebe (4WD) (Allradantrieb)

Suzuki Ignis. Getriebeöl

  1. Einfüll- und Schaulochschraube

Hinterachsgetriebe (4WD)

Suzuki Ignis. Getriebeöl

  1. Einfüll- und Schaulochschraube

Gehen Sie zur Überprüfung des Ölstands wie folgt vor:

1) Parken Sie das Fahrzeug auf ebener Straße und mit angezogener Handbremse.

Stellen Sie danach den Motor ab.

2) Öleinfüllstutzen und -füllstandschraube ausbauen.

Für Schaltgetriebe;

3) Wenn Getriebeöl aus der Öffnung fließt, ist der Ölstand in Ordnung. Die Schraube wieder einsetzen. Wenn das Getriebeöl nicht aus der Öffnung fließt, Öl solange durch die Einfüllöffnung zufügen, bis ein wenig Öl aus der Öffnung zu fließen beginnt.

Für Verteilergetriebe und Hinterachsdifferential;

3) Stecken Sie den Finger in die Einfüllöffnung.

Wenn der Ölstand bis zum unteren Rand der Einfüllöffnung reicht, ist der Ölstand korrekt. Setzen Sie die Öleinfüllschraube dann wieder ein.

4) Falls der Ölstand zu niedrig ist, müssen Sie Getriebeöl durch die Öffnung des Öleinfüllstutzens nachfüllen, bis der Ölstand den unteren Rand der Öffnung erreicht; setzen Sie die Schraube dann wieder ein.

Anzugsdrehmoment für Öleinfüllstutzen und -füllstandschraube

Schaltgetriebe (1): 21 N-m (2,1 kg-m)
Verteilergetriebe (2): 27 N-m (2,7 kg-m)
Hinterachsdifferential (3): 50 N-m (5,0 kg-m)

VORSICHT Nach der Fahrt ist das Getriebeöl sehr heiß, es besteht Verbrennungsgefahr.

Warten Sie also, bis Öleinfüllund Ölstandschraube so weit abgekühlt sind, dass sie sich mit der bloßen Hand anfassen lassen.

HINWEIS Bringen Sie beim Festziehen des Verschlusses das folgende Dichtmittel oder vergleichbare Dichtmittel auf das Gewinde auf, um Ölverlust zu verhindern.

SUZUKI Bond Nr. "1217G"

Getriebeölwechsel

Da spezielle Verfahren und Werkzeuge erforderlich sind, sollten Sie Ihren SUZUKI-Händler bitten, diese Aufgabe auszuführen.

 

Kupplungspedal

Kupplungssteuerzug

Suzuki Ignis. Kupplungspedal

Kupplungspedalspiel "d": 10 - 15 mm

Messen Sie das Kupplungspedalspiel, indem Sie das Kupplungspedal mit der Hand drücken und den Weg messen, den es zurücklegt, bis Sie etwas Widerstand spüren. Das Spiel am Kupplungspedal sollte im vorgeschriebenen Bereich liegen.

Liegt das Spiel außerhalb der vorgeschriebenen Werte, oder schleift die Kupplung bei ganz niedergedrücktem Pedal, lassen Sie sie von Ihrem SUZUKI-Vertragshändler überprüfen.

    LESEN SIE MEHR:

     Suzuki Ignis > Luftfilter

    Wenn der Luftfilter mit Staub verstopft ist, erhöht sich der Ansaugwiderstand, wodurch die Motorleistung verringert und der Kraftstoffverbrauch erhöht wird. (Für Motormodell K12C)

     Suzuki Ignis > Bremsen

    Bremsflüssigkeit Der Bremsflüssigkeitsstand lässt sich am Behälter im Motorraum überprüfen. Vergewissern Sie sich, dass der Flüssigkeitsstand zwischen der "MAX"- und "MIN"-Markierung liegt. Falls der Bremsflüssigkeitsstand nahe der "MIN"-Markierung liegt, füllen Sie Bremsflüssigkeit vom Typ SAE J1703 oder DOT3 bis zur "MAX"-Markierung nach.

     Mercedes A-Klasse > Additive im Benzin

    Hinweis Ein Betrieb des Motors mit nachträglich zugesetzten Kraftstoff-Additiven kann zu Motorschäden führen. Mischen Sie daher keine Kraftstoff-Additive mit Kraftstoff. Davon ausgenommen sind Additive zur Entfernung und Vermeidung von Ablagerungen. Dem Benzin dürfen nur von Mercedes-Benz empfohlene Additive beigemischt werden. Halten Sie sich an die Anwendungshinweise der Produktbeschreibung. Weitere Informationen zu empfohlenen Additiven erhalten Sie in jedem Mercedes-Benz Servicestützpunkt.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | Volkswagen ID.3 © 2024 www.ainfode.com 0.0051