Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

Sicherheit / Fahrsicherheitssysteme / ABS (Antiblockiersystem) / Wichtige Sicherheitshinweise

Info

Beachten Sie den Abschnitt "Wichtige Sicherheitshinweise

Warnung

Wenn ABS gestört ist, können die Räder beim Bremsen blockieren. Dabei sind die Lenkfähigkeit und das Bremsverhalten stark beeinträchtigt. Zudem sind weitere Fahrsicherheitssysteme abgeschaltet. Es besteht erhöhte Schleuder- und Unfallgefahr!

Fahren Sie vorsichtig weiter. Lassen Sie ABS umgehend in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.

Wenn ABS gestört ist, fallen andere Systeme ebenfalls aus, auch Fahrsicherheitssysteme. Beachten Sie die Informationen zur Warnleuchte ABS  und zu den Display-Meldungen, die im Kombiinstrument angezeigt werden können

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Allgemeine Informationen

    ABS regelt den Bremsdruck so, dass beim Bremsen die Räder nicht blockieren. Dadurch bleibt die Lenkfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen erhalten. Wenn Sie die Zündung einschalten, geht die Warnleuchte ABS im Kombiinstrument an. Wenn der Motor läuft, erlischt sie.

     Mercedes A-Klasse > Bremsen

    Wenn ABS regelt: Weiter kräftig auf das Bremspedal treten, bis die Bremssituation vorüber ist. Vollbremsung: Mit voller Kraft auf das Bremspedal treten. Wenn ABS beim Bremsen regelt, ist ein Pulsieren am Bremspedal spürbar.

     Peugeot 108 > Türen

    Verriegeln/Entriegeln von innen Drücken/ziehen Sie die Betätigung A, um eine Tür zu verriegeln/entriegeln. Fahrzeuge ohne Zentralverriegelung

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | Volkswagen ID.3 © 2024 www.ainfode.com 0.0048