Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Reifendruckkontrolle neu starten

Räder und Reifen / Reifendruck / Reifendruckkontrolle / Reifendruckkontrolle neu starten

Wenn Sie die Reifendruckkontrolle neu starten, werden alle anstehenden Warnmeldungen gelöscht und die Warnleuchte erlischt. Die aktuell eingestellten Reifendrücke werden als Referenzwerte für die Überwachung übernommen. In den meisten Fällen erkennt die Reifendruckkontrolle die neuen Referenzwerte automatisch, nachdem Sie den Reifendruck geändert haben. Sie können die Referenzwerte aber auch, wie hier beschrieben, von Hand festlegen. Die Reifendruckkontrolle überwacht dann die neuen Reifendruckwerte.

  • Mithilfe der Reifendrucktabelle in der Tankklappe sicherstellen, dass der Reifendruck an allen vier Rädern für die jeweilige Betriebssituation richtig eingestellt ist.

Hierbei die Hinweise im Abschnitt Reifendruck beachten

  • Sicherstellen, dass der Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 ist
  • Mit oder
    am Lenkrad das Menü Service
    auswählen.
  • Mit oder
    Reifendruck auswählen.

  • Auf drücken.

Im Multifunktionsdisplay wird der aktuelle Reifendruck der einzelnen Räder oder die Meldung Reifendruckanzeige erscheint nach einigen Minuten Fahrt angezeigt.

  • Auf drücken.

Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung Aktuelle Drücke als neue Richtwerte übernehmen

Wenn Sie den Neustart bestätigen wollen:

  • Auf drücken.

Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung Reifendruckkontrolle neu gestartet .

Nach einigen Minuten Fahrzeit prüft das System, ob die aktuellen Reifendruckwerte innerhalb des vorgegebenen Bereichs liegen. Danach werden die neuen Reifendruckwerte als Referenzwerte angenommen und überwacht

Wenn Sie den Neustart abbrechen wollen:

  • Auf drücken.

Die beim letzten Neustart gespeicherten Reifendruckwerte werden weiterhin überwacht.

Funkzulassung für Reifendruckkontrolle

Funkzulassung für Reifendruckkontrolle


Funkzulassung für Reifendruckkontrolle


Funkzulassung für Reifendruckkontrolle


    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Warnmeldungen der Reifendruckkontrolle

    Wenn die Reifendruckkontrolle einen Druckverlust an einem oder mehreren Reifen erkennt, erscheint im Multifunktionsdisplay eine Warnmeldung. Die gelbe Warnleuchte Reifendruck geht dann an. Wenn im Multifunktionsdisplay die Meldung Reifendruck korrigieren erscheint, ist der Reifendruck an mindestens einem Reifen zu niedrig. Der Reifendruck muss bei Gelegenheit korrigiert werden. Wenn im Multifunktionsdisplay die Meldung Reifendruck Reifen überprüfen erscheint, ist der Reifendruck an einem oder mehreren Reifen stark abgesunken. Die Reifen müssen überprüft werden Wenn im Multifunktionsdisplay die Meldung Reifendruck Achtung Reifendefekt erscheint, sinkt der Reifendruck an einem oder mehreren Reifen plötzlich. Die Reifen müssen überprüft werden.

     Mercedes A-Klasse > Radwechsel

     Opel Adam > Zubehör und Änderungen am Fahrzeug

    Wir empfehlen die Verwendung von Originalteilen und -zubehör und von ausdrücklich für Ihren Fahrzeugtyp werkseitig zugelassenen Teilen. Die Zuverlässigkeit anderer Produkte können wir nicht bewerten und auch nicht dafür haften - auch wenn sie über eine behördliche oder sonstige Zulassung verfügen.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0231