Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Reichweite der Sensoren

Allgemeine Hinweise

Der Park-Assistent PARKTRONIC berücksichtigt keine Hindernisse, die sich

  • unterhalb des Erkennungsbereichs befinden, z. B. Personen, Tiere oder Gegenstände
  • oberhalb des Erkennungsbereichs befinden, z. B. überstehende Ladung, Überhänge oder Laderampen von Lastkraftwagen

Allgemeine Hinweise


  1. Sensoren im vorderen Stoßfänger, links (Beispiel)

Die Sensoren müssen frei von Schmutz, Eis oder Schneematsch sein. Sonst können sie nicht korrekt funktionieren. Reinigen Sie die Sensoren regelmäßig, ohne sie zu zerkratzen oder zu beschädigen

Reichweite

Reichweite


Reichweite


  1. Erkennungsbereich vordere Sensoren
  2. Erkennungsbereich hintere Sensoren

Vordere Sensoren


Hintere Sensoren


Mindestabstand


Wenn in diesem Bereich ein Hindernis ist, leuchten die entsprechenden Warnanzeigen und Sie hören einen Warnton. Wenn Sie den Mindestabstand unterschreiten, wird der Abstand eventuell nicht mehr angezeigt.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    Der Park-Assistent PARKTRONIC ist eine elektronische Parkhilfe mit Ultraschall. Er überwacht mit sechs Sensoren im vorderen und mit sechs Sensoren im hinteren Stoßfänger das Umfeld Ihres Fahrzeugs. Der Park-Assistent PARKTRONIC zeigt Ihnen den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und einem Hindernis optisch und akustisch an.

     Mercedes A-Klasse > Warnanzeigen

    Segmente linke Fahrzeugseite Segmente rechte Fahrzeugseite Messbereitschaftssegmente

     Mercedes A-Klasse > Kindersicherung für Fondtüren

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0201