Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Radmontage

LESEN SIE MEHR:

 Mercedes A-Klasse > Laufrichtung

Reifen mit vorgeschriebener Laufrichtung bieten zusätzliche Vorteile, z. B. bei Aquaplaning. Diese Vorteile können Sie nur nutzen, wenn bei der Montage die Laufrichtung beachtet wurde. Ein Pfeil auf der Seitenwand kennzeichnet die Laufrichtung eines Reifens.

 Mercedes A-Klasse > Fahrzeug vorbereiten

Das Fahrzeug auf festem, rutschsicherem und ebenem Untergrund abstellen. Die elektrische Feststellbremse manuell feststellen Die Vorderräder in Geradeausstellung bringen. Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Das Kupplungspedal vollständig durchtreten und den ersten Gang oder den Rückwärtsgang einlegen. Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Das Getriebe in Stellung P schalten Den Motor abstellen Fahrzeuge ohne KEYLESS-GO: Den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehen. Fahrzeuge mit KEYLESS-GO Start-Funktion oder KEYLESS-GO: Die Fahrertür öffnen.

 Mercedes A-Klasse > Warnleuchte Rückhaltesystem

Die Funktionen des Rückhaltesystems werden nach dem Einschalten der Zündung und in regelmäßigen Abständen bei laufendem Motor überprüft. Dadurch können Störungen frühzeitig erkannt werden. Wenn Sie die Zündung einschalten, geht die Warnleuchte Rückhaltesystem im Kombiinstrument an. Sie geht spätestens wenige Sekunden nach dem Starten des Fahrzeugs aus. Die Komponenten des Rückhaltesystems sind in Bereitschaft.

Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.ainfode.com 0.0053