Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Funktion "Rückwärtseinparken"

Fahren und Parken / Fahrsysteme / Rückfahrkamera / Funktion "Rückwärtseinparken"

Ohne Lenkradeinschlag gerade rückwärts einparken

Ohne Lenkradeinschlag gerade rückwärts einparken


  1. Weiße Hilfslinie ohne Lenkradeinschlag, Fahrzeugbreite über die Außenspiegel (statisch)
  2. Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch)
  3. Gelbe Hilfslinie in etwa 1,0 m Abstand zum Heckbereich
  4. Rote Hilfslinie in etwa 0,30 m Abstand zum Heckbereich
  • Sicherstellen, dass die Rückfahrkamera eingeschaltet ist

Die Fahrspur und die Hilfslinien werden angezeigt.

  • Mithilfe der weißen Hilfslinie prüfen, ob das Fahrzeug in
    die Parklücke passt.
  • Solange vorsichtig rückwärtsfahren und dabei an der weißen Hilfslinie orientieren, bis die Endposition
    erreicht ist.

Die rote Hilfslinie befindet
sich dann am Parkplatzende. Das Fahrzeug steht nahezu gerade in der Parklücke.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Anzeigen im Display des Multimediasystems

    Die Rückfahrkamera kann Hindernisse perspektivisch verzerrt, nicht richtig oder gar nicht anzeigen. An folgenden Stellen zeigt die Rückfahrkamera Hindernisse nicht an: sehr nahe am hinteren Stoßfänger unter dem hinteren Stoßfänger im Nahbereich oberhalb der Griffmulde der Heckklappe

     Mercedes A-Klasse > Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken

    Parkplatzmarkierung Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch) Das Fahrzeug nach Vorbeifahrt an der Parklücke zum Stillstand bringen. Sicherstellen, dass die Rückfahrkamera eingeschaltet ist

     Mercedes A-Klasse > Eigenschaften bei ausgeschaltetem ESP

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0201