Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Fahren bei Nässe

Fahren und Parken / Fahrhinweise / Fahren bei Nässe

Aquaplaning

Auf der Fahrbahn kann ab einer bestimmten Wasserhöhe Aquaplaning auftreten, obwohl

  • Sie mit niedriger Geschwindigkeit fahren
  • die Reifenprofiltiefe der Räder ausreichend ist.

Fahren Sie deshalb bei starken Niederschlägen oder bei Bedingungen, bei denen Aquaplaning auftreten kann, folgendermaßen:

  • Verringern Sie die Geschwindigkeit.
  • Vermeiden Sie Spurrillen.
  • Vermeiden Sie schnelle Lenkbewegungen.
  • Bremsen Sie vorsichtig.

Wasserdurchfahrt auf Straßen

Wenn Sie durch Wasser fahren müssen, das sich auf der Straße gesammelt hat, beachten Sie, dass

  • die Wasserhöhe bei ruhigem Wasser maximal bis zur Unterkante der Karosserie entsprechen darf
  • Sie maximal Schrittgeschwindigkeit fahren dürfen

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Neue Bremsbeläge

    Neue oder gewechselte Bremsbeläge und Bremsscheiben haben erst nach einigen hundert Kilometern eine optimale Bremswirkung. Gleichen Sie die verminderte Bremswirkung durch stärkeren Druck auf das Bremspedal aus.

     Mercedes A-Klasse > Fahren im Winter

    WarnungWenn Sie auf glatter Fahrbahn zurückschalten, um die Bremswirkung des Motors zu erhöhen, können die Antriebsräder die Haftung verlieren. Es besteht erhöhte Schleuder- und Unfallgefahr!

     Mercedes A-Klasse > Durchlademöglichkeit im Fond

    Öffnen: Die Armlehne herunterklappen. Die mittlere Kopfstütze der Fondsitzbank in die oberste Stellung ziehen Die Verriegelung in Pfeilrichtung schieben. Die Klappe ganz zur Seite schwenken.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.005