Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Fahren bei Nässe

Fahren und Parken / Fahrhinweise / Fahren bei Nässe

Aquaplaning

Auf der Fahrbahn kann ab einer bestimmten Wasserhöhe Aquaplaning auftreten, obwohl

  • Sie mit niedriger Geschwindigkeit fahren
  • die Reifenprofiltiefe der Räder ausreichend ist.

Fahren Sie deshalb bei starken Niederschlägen oder bei Bedingungen, bei denen Aquaplaning auftreten kann, folgendermaßen:

  • Verringern Sie die Geschwindigkeit.
  • Vermeiden Sie Spurrillen.
  • Vermeiden Sie schnelle Lenkbewegungen.
  • Bremsen Sie vorsichtig.

Wasserdurchfahrt auf Straßen

Wenn Sie durch Wasser fahren müssen, das sich auf der Straße gesammelt hat, beachten Sie, dass

  • die Wasserhöhe bei ruhigem Wasser maximal bis zur Unterkante der Karosserie entsprechen darf
  • Sie maximal Schrittgeschwindigkeit fahren dürfen

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Neue Bremsbeläge

    Neue oder gewechselte Bremsbeläge und Bremsscheiben haben erst nach einigen hundert Kilometern eine optimale Bremswirkung. Gleichen Sie die verminderte Bremswirkung durch stärkeren Druck auf das Bremspedal aus.

     Mercedes A-Klasse > Fahren im Winter

    WarnungWenn Sie auf glatter Fahrbahn zurückschalten, um die Bremswirkung des Motors zu erhöhen, können die Antriebsräder die Haftung verlieren. Es besteht erhöhte Schleuder- und Unfallgefahr!

     Mercedes A-Klasse > Allgemeine Hinweise

    Wenn Sie die Funktion "Kühlung mit Lufttrocknung" ausschalten, wird die Innenraumluft des Fahrzeugs bei warmer Witterung nicht gekühlt. Die Innenraumluft wird zudem nicht getrocknet. Die Scheiben können schneller beschlagen. Schalten Sie daher die Funktion "Kühlung mit Lufttrocknung" nur kurzzeitig aus.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0049