Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > ECO Start-Stopp-Funktion aus- oder einschalten

Fahren und Parken / Fahren / ECO Start-Stopp-Funktion / ECO Start-Stopp-Funktion aus- oder einschalten

ECO Start-Stopp-Funktion aus- oder einschalten


  • Ausschalten: ECO-Taste
    drücken.

Die Kontrollleuchte und das
ECO-Symbol oder
im Multifunktionsdisplay gehen aus.


  • Einschalten: ECO-Taste
    drücken.

Die Kontrollleuchte leuchtet.


Wenn alle Bedingungen für den automatischen Motorstopp  erfüllt sind, wird im Multifunktionsdisplay das ECO-Symbol angezeigt.

Wenn nicht alle Bedingungen für den automatischen Motorstopp erfüllt sind, wird das ECO-Symbol im Multifunktionsdisplay angezeigt.
In diesem Fall ist die ECO Start-Stopp-Funktion nicht verfügbar.

Wenn die Kontrollleuchte aus
ist, ist die ECO Start-Stopp-Funktion manuell oder durch eine Funktionsstörung ausgeschaltet. Der Motor wird beim Anhalten nicht mehr automatisch abgestellt.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

    Der Motor wird automatisch gestartet, wenn Sie in der Getriebestellung D oder N bei nicht aktiver HOLD-Funktion das Bremspedal lösen das Fahrpedal treten die Getriebestellung P verlassen

     Mercedes A-Klasse > AMG Performance-Abgasanlage (Mercedes-AMG Fahrzeuge)

    Mit den Stellungen der Abgasklappe können Sie zwischen unterschiedlichen Lautstärken der AMG Performance-Abgasanlage wählen. Wenn die Zündung kürzer als vier Stunden ausgeschaltet ist, ist beim nächsten Motorstart die zuletzt gewählte Einstellung aktiv. Wenn die Zündung länger als vier Stunden ausgeschaltet ist, ist beim nächsten Motorstart die leiseste Einstellung aktiv.

     Mercedes A-Klasse > Besondere Servicemaßnahmen

    Das vorgeschriebene Serviceintervall ist abgestimmt auf den normalen Betrieb des Fahrzeugs. Bei erschwerten Betriebsbedingungen oder erhöhter Beanspruchung des Fahrzeugs müssen Servicearbeiten öfter als vorgeschrieben durchgeführt werden, z. B. . bei regelmäßigen Stadtfahrten mit häufigen Zwischenstopps bei hauptsächlichem Kurzstreckenbetrieb bei häufigem Betrieb im Gebirge oder auf schlechten Straßen bei häufigem, lang andauerndem Leerlaufbetrieb bei hohem Staubanfall und/oder häufigem Umluftbetrieb.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0147