Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Suzuki Ignis > Bluetooth-Audio (Typ A / Typ B) (falls vorhanden)

Suzuki Ignis. Audio-System

Lenkradschalter

Suzuki Ignis. Audio-System

Display

Suzuki Ignis. Audio-System

  1. "MEDIA"-Taste
  2. "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf
  3. Vorwärts-Taste
  4. Rückwärts-Taste
  5. "DISP"-Taste
  6. Zurück-Taste
  7. Bluetooth-Einrichtungstaste (auf dem Bedienfeld)
  8. Bluetooth-Einrichtungstaste (auf dem Lenkrad)
  1. Titelnummer
  2. Spielzeit

Registrierung von Audiogeräten

Um Bluetooth-fähige Audiogeräte mit dieser Einheit nutzen zu können, müssen die Geräte registriert werden.

ZUR BEACHTUNG:

  • Um einen neuen Audio-Player einzurichten, trennen Sie das Telefon von der Einheit.

    Gegebenenfalls nach Einrichtung des Audio-Players das Telefon wieder anschließen.

  • Wenn der Versuch eine Paarung einzurichten nach 60 Sekunden nicht gelingt, wird der Verbindungsvorgang abgebrochen.

    Versuchen Sie die Paarung erneut einzurichten oder schlagen Sie Hilfestellungen für den Paarungsvorgang im Handbuch des Audio-Players nach.

1) Drücken Sie die Bluetooth-Einrichtungstaste (7) oder (8).

Das Bluetooth-Einrichtungsmenü wird angezeigt.

2) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Setup Bluetooth" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

3) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Pairing" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

4) Wählen Sie "My Car" aus dem Bluetooth-Menü des Audiogeräts und führen Sie die Paarung durch.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Handbuch des Audio-Players.

5) Geben Sie das auf der Einheit angezeigte Kennwort in den Audio-Player ein.

ZUR BEACHTUNG:

  • Bei der Auswahl von "Go Back" oder durch Drücken der Zurück-Taste (6) wird das vorherige Menü angezeigt.
  • Zur Registrierung eines weiteren Audiogeräts wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt 1).

Wahl des Bluetooth-Audiomodus

Drücken Sie die Taste "MEDIA" (1).

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich der Modus wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

Auswahl einer Gruppe (nur bei den unterstützten Modellen)

Drehen Sie den Knopf "TUNE/FLD PUSH SOUND" (2), um eine Gruppe auszuwählen.

Titelwahl

  • Drücken Sie die Vorwärts-Taste (3), um den nächsten Titel anzuhören.
  • Drücken Sie die Rückwärts-Taste (4) zweimal, um den vorherigen Titel zu hören.

    Wird die Rückwärts-Taste (4) einmal gedrückt, startet der aktuell abgespielte Titel wieder von Anfang an.

Schneller Vorlauf/Rücklauf

Halten Sie die Vorwärts-Taste (3) gedrückt, um den Titel schnell vorzuspulen.

  • Halten Sie die Rückwärts-Taste (4) gedrückt, um den Titel schnell zurückzuspulen.

ZUR BEACHTUNG: Je nach Bluetooth-Audio stehen manche Funktionen möglicherweise nicht zur Verfügung.

Anzeigewechsel

Drücken Sie die Taste "DISP" (5).

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich die Anzeige wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

ZUR BEACHTUNG: Wenn die Daten mehr als 16 Zeichen umfassen, erscheint die Kennzeichnung ">" am rechten Ende. Durch Halten der Taste "DISP" (5) über eine Sekunde oder länger kann die nächste Seite angezeigt werden.

Wahl des Audiogeräts ("Select Audio")

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um ein Audiogerät auszuwählen, das mit den registrierten Audiogeräten gepaart wird.

1) Drücken Sie die Bluetooth-Einrichtungstaste (7) oder (8).

Das Bluetooth-Einrichtungsmenü wird angezeigt.

2) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Setup Bluetooth" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

3) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "List Audio" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

4) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um das zu verwendende Audiogerät auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

5) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Select" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

ZUR BEACHTUNG:

  • Bei der Auswahl von "Go Back" oder durch Drücken der Zurück-Taste (6) wird das vorherige Menü angezeigt.
  • Das Telefon wird getrennt, wenn das Bluetooth-fähige Audiogerät ausgewählt wird.

Liste der Audiogeräte ("List Audio")

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um die Namen der registrierten Audiogeräte in Reihenfolge anzuzeigen.

1) Drücken Sie die Bluetooth-Einrichtungstaste (7) oder (8).

Das Bluetooth-Einrichtungsmenü wird angezeigt.

2) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Setup Bluetooth" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

3) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "List Audio" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen. Die Namen der registrierten werden nacheinander angezeigt.

ZUR BEACHTUNG: Bei der Auswahl von "Go Back" oder durch Drücken der Zurück-Taste (6) wird das vorherige Menü angezeigt.

Passkey einstellen ("Set Passkey")

Folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen, um den Verbindungsschlüssel ("Passkey") einzurichten.

1) Drücken Sie die Bluetooth-Einrichtungstaste (7) oder (8).

Das Bluetooth-Einrichtungsmenü wird angezeigt.

2) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Setup Bluetooth" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

3) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Passkey" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

4) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Enter New Passkey" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

5) Drücken oder drehen Sie den Knopf "TUNE/FLD PUSH SOUND" (2), um "Confirm" auszuwählen.

6) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um die Nummer für die erste Ziffer auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen. Wählen und bestimmen Sie die Zahlen für die zweite, dritte und vierte Ziffer auf die gleiche Weise. Wenn Sie keine acht Ziffern eingeben, wählen Sie Leerstellen für diese Ziffern.

7) Drücken Sie den Knopf "TUNE/FLD PUSH SOUND" (2), um die Einstellung des Verbindungsschlüssels zu bestätigen.

ZUR BEACHTUNG: Bei der Auswahl von "Go Back" oder durch Drücken der Zurück-Taste (6) wird das vorherige Menü angezeigt.

Löschung der Audiogeräte- Informationen ("Delete Audio")

Befolgen Sie nachfolgende Anweisungen, um die registrierten Audiogeräte-Informationen zu löschen.

1) Drücken Sie die Bluetooth-Einrichtungstaste (7) oder (8).

Das Bluetooth-Einrichtungsmenü wird angezeigt.

2) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Setup Bluetooth" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

3) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "List Audio" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

4) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um das Audiogerät, das gelöscht werden soll, auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

5) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Delete" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

6) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Delete?" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Auswahl zu bestätigen.

7) Drehen Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (2), um "Confirm" auszuwählen, und drücken Sie dann den Knopf (2), um die Löschung abzuschließen.

ZUR BEACHTUNG: Bei der Auswahl von "Go Back" oder durch Drücken der Zurück-Taste (6) wird das vorherige Menü angezeigt.

Gewährleistungsausschluss der Bluetooth-Funktion

  • Abhängig von der Kompatibilität des Mobilfunktelefonmodells kann keine Bluetooth-Funktion verwendet werden oder einige Bluetooth-Funktionen sind eingeschränkt.
  • Die Verbindungs- oder Sprachqualität kann abhängig von den Umständen beeinträchtigt werden.
  • Nachdem der Zündschalter in die Position "ON" gedreht oder die Zündung mit dem Motorschalter eingeschaltet wurde, benötigt das Audio-System einige Sekunden, um das Bluetooth-Gerät (wenn es bereits gepaart ist) zu entdecken und sich mit ihm zu verbinden.

Audio-Fernbedienung (falls vorhanden)

Eine Bedienung der Grundfunktionen des Audio-Systems ist über die Schalter am Lenkrad verfügbar.

Suzuki Ignis. Audio-System

Lautstärke regeln

  • Zum Erhöhen der Lautstärke drücken Sie den Lautstärkeschalter (1) nach oben. Die Lautstärke wird erhöht, bis der Schalter losgelassen wird.
  • Zum Verringern der Lautstärke drücken Sie den Lautstärkeschalter (1) nach unten. Die Lautstärke wird verringert, bis der Schalter losgelassen wird.
  • Zum Stummschalten drücken Sie den Schalter (2).

Modus-Auswahl

Die Taste (3) drücken.

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich der Modus wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

Durch Drücken der Taste (3) kann das Audio-System eingeschaltet werden.

Auswahl des Radiosenders (AM-, FM1-, FM2-, DAB1-, DAB2-Modus)

  • Zur Auswahl des nächsten voreingestellten Senders drücken Sie nur kurz auf ">" der Taste (4).
  • Zur Auswahl des vorherigen voreingestellten Senders drücken Sie nur kurz auf "<" der Taste (4).
  • Für den Suchlauf nach einem Radiosender einer höheren Frequenz drücken Sie eine Sekunde lang oder länger auf ">" der Taste (4).
  • Für den Suchlauf nach einem Radiosender einer niedrigeren Frequenz drücken Sie eine Sekunde lang oder länger auf "<" der Taste (4).

Auswahl des Titels (CD, USB(iPod), Bluetooth-Audio-Modus)

  • Um zum nächsten Titel zu springen, drücken Sie nur kurz auf ">" der Taste (4).
  • Um zum vorherigen Titel zu springen, drücken Sie nur kurz auf "<" der Taste (4).

    Wenn die Taste (4) nur einmal kurz gedrückt wird, startet der aktuell abgespielte Titel wieder von Anfang an.

Schneller Vorlauf/Rücklauf

  • Um einen Titel schnell vorzuspielen, drücken Sie eine Sekunde lang oder länger auf ">" der Taste (4).
  • Um einen Titel schnell zurückzuspielen, drücken Sie eine Sekunde lang oder länger auf "<" der Taste (4).

Diebstahlsicherung

Suzuki Ignis. Audio-System

  1. "VOL PUSH PWR"-Knopf
  2. Kurzwahltasten ( [1] bis [6] )
  3. Vorwärts-Taste
  4. "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf

Die Diebstahlsicherungsfunktion dient zur Abschreckung von Dieben. Zum Beispiel funktioniert das Audio-System nicht, wenn es in einem anderen Fahrzeug installiert wird.

Diese Funktion wird durch Eingabe einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) ermöglicht.

Wenn die Einheit von ihrer Stromquelle getrennt wird, z. B. das Audio-System wird ausgebaut oder die Bleibatterie wird abgeklemmt, bleibt die Einheit solange funktionslos, bis die PIN eingegeben wird.

Einrichtung der Diebstahlsicherung

1) Drücken Sie den Knopf "VOL PUSH PWR" (1), um das Gerät auszuschalten.

2) Halten Sie die Tasten [1] und [6] der Kurzwahltasten (2) gedrückt und drücken Sie den Knopf "VOL PUSH PWR" (1).

"SECURITY" wird angezeigt.

3) Drücken Sie die Vorwärts-Taste (3) und die Nummerntaste [1] der Kurzwahltasten (2) gleichzeitig.

4) Geben Sie mit Hilfe der Nummerntasten [1] - [4] der Kurzwahltasten (2) eine 4-stellige Zahl ein, die als PIN registriert werden soll.

5) Halten Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (4) eine Sekunde lang oder länger, um die Diebstahlsicherungsfunktion einzurichten.

ZUR BEACHTUNG: Notieren Sie sich die registrierte PIN und heben Sie sie für die Zukunft auf.

Löschung der Diebstahlsicherung

Um die Diebstahlsicherung zu beenden, löschen Sie die registrierte PIN.

1) Drücken Sie den Knopf "VOL PUSH PWR" (1), um das Gerät auszuschalten.

2) Halten Sie die Tasten [1] und [6] der Kurzwahltasten (2) gedrückt und drücken Sie den Knopf "VOL PUSH PWR" (1).

"PIN ENTRY" wird angezeigt.

3) Drücken Sie die Vorwärts-Taste (3) und die Nummerntaste [1] der Kurzwahltasten (2) gleichzeitig.

4) Geben Sie mit Hilfe der Nummerntasten [1] - [4] der Kurzwahltasten (2) eine 4-stellige Zahl ein, die als PIN registriert werden soll.

5) Halten Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (4) eine Sekunde lang oder länger, um die registrierte PIN zu löschen. Es wird "----" angezeigt und die Diebstahlsicherung wird abgestellt.

ZUR BEACHTUNG: Um Ihre PIN zu ändern, löschen Sie zunächst Ihre aktuelle PIN und richten dann eine neue ein.

Bestätigung der persönlichen Identifikationsnummer (PIN)

Wenn die Hauptstromquelle abgeklemmt wird, zum Beispiel beim Austausch der Bleibatterie usw., muss die PIN eingegeben werden, damit das Gerät wieder funktioniert.

1) Stellen Sie den Zündschalter in die Position "ACC" oder schalten Sie die Zündung ein.

"SECURITY" wird angezeigt.

2) Drücken Sie die Vorwärts-Taste (3) und die Nummerntaste [1] der Kurzwahltasten (2) gleichzeitig.

3) Geben Sie mit Hilfe der Nummerntasten [1] - [4] der Kurzwahltasten (2) eine 4-stellige Zahl ein, die als PIN registriert werden soll.

4) Halten Sie den "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf (4) eine Sekunde lang oder länger.

Wenn dieselbe PIN wie die registrierte PIN eingegeben wird, wird das Audio- System automatisch abgeschaltet und funktioniert wieder.

ZUR BEACHTUNG: Wenn eine falsche PIN eingegeben wird, wird "ERROR" und die Zahl der Fehlversuche angezeigt.

Wenn eine falsche PIN 10 Mal oder mehr eingegeben wird, wird "HELP" angezeigt und die Audioanlage kann nicht betrieben werden.

Fehlersuche

Beim Auftreten eines Problems die nachfolgenden Anweisungen prüfen und befolgen.

Tragen die Vorschläge nicht zur Beseitigung des Problems bei, empfehlen wir Ihnen, das Gerät zu Ihrem SUZUKI-Vertragshändler zu bringen.

Suzuki Ignis. Audio-System

Allgemein

Suzuki Ignis. Audio-System

Radio

Suzuki Ignis. Audio-System

CD

Suzuki Ignis. Audio-System

MP3/WMA/AAC

Suzuki Ignis. Audio-System

USB

Suzuki Ignis. Audio-System

Bluetooth

Suzuki Ignis. Audio-System

Fehlermeldungen

Suzuki Ignis. Audio-System

CD

Suzuki Ignis. Audio-System

USB/iPod

Suzuki Ignis. Audio-System

Bluetooth

Suzuki Ignis. Audio-System

    LESEN SIE MEHR:

     Suzuki Ignis > Bluetooth-Freisprechanlage (Typ A / Typ B) (falls vorhanden)

    "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf "VOL PUSH PWR"-Knopf Kurzwahltasten Zurück-Taste Bluetooth-Einrichtungstaste (auf dem Bedienfeld)

     Suzuki Ignis > Beladung und Anhängerbetrieb

    Beladung des Fahrzeugs Ihr Fahrzeug wurde für ein bestimmtes Maximalgewicht konstruiert. Das Maximalgewicht wird durch das zulässige Gesamtgewicht (zGG) und die zulässige Achslast (vorn und hinten) bestimmt. Das zulässige Gesamtgewicht und die zulässige Achslast (vorne und hinten) finden Sie im Abschnitt TECHNISCHE DATEN.

     Mercedes A-Klasse > Allgemeine Hinweise

    Der Verkehrszeichen-Assistent zeigt dem Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit und Überholverbote im Kombiinstrument an. Bei Einfahrt in einen Straßenabschnitt entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung wird eine Warnung ausgelöst. Der Verkehrszeichen-Assistent erfasst die Verkehrszeichen mit einer Multifunktionskamera , die oben hinter der Frontscheibe befestigt ist. Darüber hinaus werden die im Navigationssystem hinterlegten Daten und allgemeine Verkehrsregeln herangezogen, um die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung zu ermitteln.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0163