Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Besondere Servicemaßnahmen

Wartung und Pflege / Assyst plus / Informationen zum Service / Besondere Servicemaßnahmen

Das vorgeschriebene Serviceintervall ist abgestimmt auf den normalen Betrieb des Fahrzeugs. Bei erschwerten Betriebsbedingungen oder erhöhter Beanspruchung des Fahrzeugs müssen Servicearbeiten öfter als vorgeschrieben durchgeführt werden, z. B. .

  • bei regelmäßigen Stadtfahrten mit häufigen Zwischenstopps
  • bei hauptsächlichem Kurzstreckenbetrieb
  • bei häufigem Betrieb im Gebirge oder auf schlechten Straßen
  • bei häufigem, lang andauerndem Leerlaufbetrieb
  • bei hohem Staubanfall und/oder häufigem Umluftbetrieb.

Lassen Sie bei diesen oder ähnlichen Betriebsbedingungen z. B. Innenraumfilter, Motorluftfilter, Motoröl und Ölfilter öfter wechseln. Bei erhöhter Beanspruchung müssen die Reifen öfter überprüft werden. Weitere Informationen erhalten Sie in einer qualifizierten Fachwerkstatt, z. B. einem Mercedes-Benz Servicestützpunkt.

Auslandsreise

Auch im Ausland steht ein weit verbreiteter Mercedes-Benz Service zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie in jedem Mercedes-Benz Servicestützpunkt.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Serviceintervallanzeige ASSYST PLUS zurücksetzen

    Hinweis Wenn die Serviceintervallanzeige ASSYST PLUS versehentlich zurückgesetzt wurde, lassen Sie die Einstellung in einer qualifizierten Fachwerkstatt korrigieren.

     Mercedes A-Klasse > Pflege

     Mercedes A-Klasse > Allgemeine Hinweise

    Wenn sich das Fahrzeug nicht mehr mit dem Schlüssel oder mit KEYLESS-GO entriegeln lässt, benutzen Sie den Notschlüssel Wenn Sie die Fahrertür oder die Heckklappe mit dem Notschlüssel entriegeln und öffnen, löst dies die Einbruch-Diebstahl-Warnanlage aus Sie haben mehrere Möglichkeiten, den Alarm zu beenden: Alarm mit Schlüssel beenden: Taste oder des Schlüssels drücken.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0206