Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Abschleppöse an-/abbauen

Pannenhilfe / Ab- und Anschleppen / Abschleppöse an-/abbauen

Abschleppöse anbauen

Abschleppöse anbauen


Die Aufnahmen für die einschraubbare Abschleppöse sind in den Stoßfängern. Sie sind jeweils vorn und hinten unter den Abdeckungen .


  • Die Abschleppöse der Ablage entnehmen

Die Abschleppöse liegt unter dem Laderaumboden beim Bordwerkzeug

Fahrzeuge mit TIREFIT Kit: Die Abschleppöse befindet sich unter dem Reifenfüllkompressor.

Die Abdeckung an der Markierung
in Pfeilrichtung nach innen drücken.

Die Abdeckung von der Öffnung
nehmen.

Die Abschleppöse nach rechts bis zum Anschlag einschrauben und festziehen.

Fahrzeuge mit Anhängevorrichtung haben nur vorn eine Aufnahme für die einschraubbare Abschleppöse. Klappen Sie zum Abschleppen den Kugelhals aus und befestigen Sie daran die Abschleppvorrichtung.

Abschleppöse abbauen

  • Die Abschleppöse lösen und herausdrehen.
  • Die Abdeckung oben an
    der Öffnung am Stoßfänger ansetzen und unten darauf drücken, bis sie einrastet.
  • Die Abschleppöse in die Ablage im Laderaum unter dem Laderaumboden legen
  • Fahrzeuge mit TIREFIT Kit: Den Reifenfüllkompressor zurücklegen.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    WARNUNG Sicherheitsrelevante Funktionen sind eingeschränkt oder nicht mehr verfügbar, wenn der Motor nicht läuft die Bremsanlage oder die Servolenkung gestört ist die Energieversorgung oder das Bordnetz gestört ist.

     Mercedes A-Klasse > Fahrzeug mit angehobener Vorderachse abschleppen

    Beachten Sie beim Abschleppen Ihres Fahrzeugs mit angehobener Vorderachse die wichtigen Sicherheitshinweise Abschleppen mit angehobener Vorderachse ist nur bei Fahrzeugen ohne 4MATIC möglich.

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    WarnungWenn Sie Gegenstände im Fahrzeuginnenraum ungeeignet verstauen, können diese verrutschen oder herumschleudern und dadurch Fahrzeuginsassen treffen. Zudem können Cupholder, offene Ablagen und Mobiltelefon-Aufnahmen bei einem Unfall die darin befindlichen Gegenstände nicht in jedem Fall zurückhalten. Es besteht Verletzungsgefahr, insbesondere auch bei Bremsmanövern oder abrupten Richtungswechseln! Verstauen Sie Gegenstände stets so, dass sie in diesen oder ähnlichen Situationen nicht herumschleudern können. Stellen Sie stets sicher, dass Gegenstände nicht aus Ablagen, Gepäcknetzen oder Staunetzen herausragen. Schließen Sie verschließbare Ablagen vor Fahrtantritt. Verstauen und sichern Sie schwere, harte, spitze, scharfkantige, zerbrechliche oder zu große Gegenstände stets im Laderaum.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0152