Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

Pannenhilfe / Reifenpanne / Tirefit kit / Wichtige Sicherheitshinweise

TIREFIT ist ein Reifendichtmittel.

Mit TIREFIT können Sie Stichbeschädigungen bis 4 mm, besonders in der Reifenlauffläche, abdichten. TIREFIT können Sie bei Außentemperaturen bis -20 verwenden.


Warnung

In folgenden Fällen kann das Reifendichtmittel nicht für ausreichende Pannenhilfe sorgen, da es den Reifen nicht abdichten kann:

  • Bei Schnitt- oder Stichbeschädigungen des Reifens, die größer sind als zuvor genannt.
  • Bei Schäden an der Felge
  • Wenn Sie mit sehr niedrigem Reifendruck oder luftleeren Reifen gefahren sind.

Es besteht Unfallgefahr!

Fahren Sie nicht weiter! Verständigen Sie eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Das Reifendichtmittel ist gesundheitsschädlich und verursacht Reizungen. Es darf nicht mit Haut, Augen oder Kleidung in Berührung kommen oder verschluckt werden. Atmen Sie die Dämpfe nicht ein. Halten Sie das Reifendichtmittel von Kindern fern. Es besteht Verletzungsgefahr!

Wenn Sie mit dem Reifendichtmittel in Berührung gekommen sind, beachten Sie Folgendes:

  • Spülen Sie das Reifendichtmittel auf der Haut sofort mit Wasser ab.
  • Wenn Sie das Reifendichtmittel in die Augen bekommen haben, spülen Sie die Augen sofort gründlich mit klarem Wasser aus.
  • Wenn das Reifendichtmittel verschluckt wurde, sofort den Mund gründlich ausspülen und reichlich Wasser trinken. Lösen Sie kein Erbrechen aus und nehmen Sie unverzüglich ärztliche Hilfe in Anspruch!
  • Wechseln Sie mit Reifendichtmittel verschmutzte Kleidung sofort.
  • Wenn allergische Reaktionen auftreten, nehmen Sie unverzüglich ärztliche Hilfe in Anspruch.

Hinweis

Reste des Reifendichtmittels können nach dem Gebrauch aus dem Füllschlauch laufen. Dies kann zu Fleckenbildung führen.

Legen Sie deshalb den Füllschlauch in die Plastiktüte, in der das TIREFIT Kit enthalten war.

Umwelthinweis

Lassen Sie die gebrauchte Reifendichtmittelflasche fachgerecht entsorgen, z. B. in einer qualifizierten Fachwerkstatt.

Hinweis

Betreiben Sie den Reifenfüllkompressor nicht länger als zehn Minuten ohne Unterbrechung. Sonst kann er zu heiß werden.

Wenn der Reifenfüllkompressor abgekühlt ist, können Sie ihn weiter benutzen.

Beachten Sie die Sicherheitshinweise des Herstellers auf dem Aufkleber des Reifenfüllkompressors.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Tirefit kit

     Mercedes A-Klasse > Tirefit kit  verwenden

    Den eingedrungenen Fremdkörper, z. B. die Schraube oder den Nagel, im Reifen lassen. Die Reifendichtmittelflasche, den beiliegenden Aufkleber TIREFIT und den Reifenfüllkompressor aus dem Stauraum unter dem Laderaumboden nehmen Den Teil des Aufklebers TIREFIT am Kombiinstrument in das Sichtfeld des Fahrers kleben. Den Teil des Aufklebers TIREFIT in der Nähe des Ventils auf das Rad des defekten Reifens kleben. Den Füllschlauch und den Stecker aus dem Gehäuseboden des Reifenfüllkompressors nehmen. Den gelben Füllschlauchstecker in die Aufnahme der gelben Verschlusskappe der  Reifendichtmittelflasche schieben, bis der Stecker einrastet. Die gelbe Verschlusskappe der Reifendichtmittelflasche mit den Dichtringen voraus in die Aufnahme des Reifenfüllkompressors schieben.

     Mercedes A-Klasse > Rückfahrkamera ein- und ausschalten

    Einschalten: Sicherstellen, dass der Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 steht. Sicherstellen, dass im Multimediasystem die Funktion Im Rückwärtsgang autom. ein gewählt ist (siehe Digitale Betriebsanleitung). Den Rückwärtsgang einlegen.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0235