Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

Fahren und Parken / Fahrsysteme / Attention assist / Wichtige Sicherheitshinweise

Der ATTENTION ASSIST ist nur ein Hilfsmittel. Er kann Müdigkeit oder zunehmende Unaufmerksamkeit nicht immer rechtzeitig oder überhaupt nicht erkennen. Das System kann einen ausgeruhten und aufmerksamen Fahrer nicht ersetzen.

Der ATTENTION ASSIST funktioniert eingeschränkt und eine Warnung erfolgt nicht oder verzögert

  • bei einer Fahrtdauer von weniger als ca. 30 Minuten
  • bei schlechtem Fahrbahnzustand, z. B. starke Bodenwellen, Schlaglöcher
  • bei starkem Seitenwind
  • bei sportlicher Fahrweise mit hohen Kurvengeschwindigkeiten oder starker Beschleunigung
  • wenn Sie überwiegend langsamer als 60 km/h oder schneller als 200 km/h fahren
  • wenn die Uhrzeit falsch eingestellt ist
  • in aktiven Fahrsituationen, z. B. wenn Sie die Spur wechseln oder die Fahrgeschwindigkeit ändern

Der ATTENTION ASSIST wird zurückgestellt und beginnt bei Weiterfahrt mit der Bewertung Ihrer Ermüdung von Neuem, wenn

  • Sie den Motor abstellen
  • Sie den Sicherheitsgurt ablegen und die Fahrertür öffnen, z. B. bei einem Fahrerwechsel oder einer Pause

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Attention assist

     Mercedes A-Klasse > Attention Level anzeigen

    Im Menü Assistenz  des Bordcomputers können Sie sich aktuelle Statusinformationen anzeigen lassen. Mit dem Bordcomputer die Assistenzgrafik für den ATTENTION ASSIST auswählen

     Mercedes A-Klasse > Reifendruckkontrolle neu starten

    Wenn Sie die Reifendruckkontrolle neu starten, werden alle anstehenden Warnmeldungen gelöscht und die Warnleuchte erlischt. Die aktuell eingestellten Reifendrücke werden als Referenzwerte für die Überwachung übernommen. In den meisten Fällen erkennt die Reifendruckkontrolle die neuen Referenzwerte automatisch, nachdem Sie den Reifendruck geändert haben. Sie können die Referenzwerte aber auch, wie hier beschrieben, von Hand festlegen. Die Reifendruckkontrolle überwacht dann die neuen Reifendruckwerte. Mithilfe der Reifendrucktabelle in der Tankklappe sicherstellen, dass der Reifendruck an allen vier Rädern für die jeweilige Betriebssituation richtig eingestellt ist.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0201