Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Waschanlage

WARNUNG

Nach einer Fahrzeugwäsche haben Ihre Bremsen eine verminderte Bremswirkung. Es besteht Unfallgefahr!

Bremsen Sie nach der Fahrzeugwäsche das Fahrzeug unter Berücksichtigung des Verkehrsgeschehens vorsichtig ab, bis die volle Bremswirkung wieder hergestellt ist.

Hinweis

Wenn der Abstands-Pilot DISTRONIC oder die HOLD-Funktion eingeschaltet sind, bremst das Fahrzeug in bestimmten Situationen selbsttätig.

Um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden, schalten Sie den Abstands-Piloten DISTRONIC und die HOLD-Funktion in den folgenden oder ähnlichen Situationen aus:

  • beim Abschleppen
  • in der Waschstraße

Achten Sie bei Waschanlagen mit Schleppvorrichtung darauf, dass das Automatikgetriebe in Getriebestellung N ist. In einer anderen Getriebestellung kann es zu Beschädigungen am Fahrzeug kommen.

Achten Sie darauf,

  • dass die Seitenfenster und das Schiebedach vollständig geschlossen sind
  • dass das Gebläse der Lüftung/Heizung ausgeschaltet ist (OFF-Taste ist gedrückt/Regler für Luftmenge ist auf Stellung 0 gedreht)
  • dass der Schalter des Scheibenwischers auf 0 steht.

Sonst können Schäden am Fahrzeug entstehen.

Sie können das Fahrzeug von Anfang an in einer automatischen Waschanlage waschen.

Reinigen Sie bei grober Verschmutzung das Fahrzeug vor, bevor Sie in die Waschanlage fahren.

Entfernen Sie nach der automatischen Wagenwäsche das Wachs von der Frontscheibe und den Wischergummis. So vermeiden Sie Schlieren und verringern Wischergeräusche, die durch Rückstände auf der Scheibe entstehen können.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Fahrzeugwäsche und Lackreinigung

     Mercedes A-Klasse > Handwäsche

    Die Handwäsche ist in einigen Ländern nur an speziell für diesen Zweck eingerichteten Waschplätzen erlaubt. Beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen in den einzelnen Ländern. Kein heißes Wasser verwenden und Fahrzeug nicht im direkten Sonnenlicht waschen. Zum Reinigen einen weichen Autoschwamm verwenden. Ein mildes Reinigungsmittel verwenden, z. B. von Mercedes-Benz frei gegebenes Autoshampoo Das Fahrzeug mit einem weichen Wasserstrahl gründlich abspritzen. Den Wasserstrahl nicht direkt auf die Lufteinlassgitter richten Reichlich Wasser verwenden und den Schwamm häufig ausspülen. Das Fahrzeug mit sauberem Wasser nachspülen und gründlich mit einem Fensterleder abtrocknen. Das Reinigungsmittel nicht auf dem Lack antrocknen lassen.

     Mercedes A-Klasse > Probleme mit der automatischen Beifahrer-Airbagabschaltung

    Beachten Sie unbedingt die Hinweise zum "Systemselbsttest" Problem Mögliche Ursachen/Folgen und  Lösungen Die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF leuchtet und bleibt an, obwohl der Beifahrersitz mit einem Erwachsenen oder einer Person mit entsprechender Statur besetzt ist. Die Klassifizierung der Person auf dem Beifahrersitz ist falsch. Sicherstellen, dass die Voraussetzungen für eine korrekte Klassifizierung der Person auf dem Beifahrersitz gegeben sind Wenn die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF weiterhin leuchtet, darf niemand den Beifahrersitz benutzen Die automatische Beifahrer-Airbagabschaltung umgehend in einer qualifizierten Fachwerkstatt prüfen lassen Die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF leuchtet nicht und/oder bleibt nicht an.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0065