Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Sitzbezüge reinigen

Wartung und Pflege / Pflege / Pflege Interieur / Sitzbezüge reinigen

Allgemeine Hinweise

Hinweis

Verwenden Sie zur Reinigung von Bezügen aus Echtleder, Kunstleder oder DINAMICA kein Mikrofasertuch. Dieses kann bei häufigem Gebrauch den Bezug beschädigen.

Beachten Sie, dass die regelmäßige Pflege Voraussetzung dafür ist, die Optik und Haptik der Bezüge langfristig zu erhalten.

Sitzbezüge aus Echtleder

Hinweis

Um das natürliche Aussehen des Leders zu behalten, beachten Sie folgende Reinigungshinweise:

  • Reinigen Sie Bezüge aus Echtleder vorsichtig mit einem feuchten Tuch und wischen Sie mit einem trockenen Tuch nach.
  • Achten Sie darauf, dass das Leder nicht durchnässt wird. Sonst kann es spröde oder rissig werden.
  • Verwenden Sie zur Lederpflege die von Mercedes-Benz empfohlenen Lederpflegemittel. Diese erhalten Sie in einer qualifizierten Fachwerkstatt.

Leder ist ein Naturprodukt.

Es weist natürliche Oberflächenmerkmale auf, wie z. B.

  • Unterschiede in der Struktur
  • Wachstums- und Verletzungsspuren
  • leichte Farbnuancen

Diese sind Besonderheiten von Leder und keine Materialmängel.

Sitzbezüge aus anderen Materialien

Hinweis

Beachten Sie bei der Reinigung folgende Punkte:

  • Reinigen Sie Bezüge aus Kunstleder mit einem mit 1%iger Seifenlösung, z. B. Spülmittel, befeuchteten Tuch
  • Reinigen Sie Bezüge aus Stoff mit einem mit 1%iger Seifenlösung, z. B. Spülmittel, befeuchteten Mikrofasertuch. Um Ränder zu vermeiden, reiben Sie vorsichtig und behandeln Sie immer komplette Bezugsteile. Lassen Sie den Sitz anschließend trocknen. Das Reinigungsergebnis hängt von Art und Alter der Verschmutzung ab.
  • Reinigen Sie Bezüge aus DINAMICA mit einem feuchten Tuch. Um Ränder zu vermeiden, achten Sie dabei darauf, dass komplette Bezugsteile behandelt werden.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Kunststoffverkleidungen reinigen

    WarnungDurch lösungsmittelhaltige Pflege- und Reinigungsmittel können die Oberflächen im Cockpit porös werden. Wenn dann die Airbags auslösen, können sich Kunststoffteile lösen. Es besteht Verletzungsgefahr!

     Mercedes A-Klasse > Sicherheitsgurte reinigen

    WARNUNGSicherheitsgurte können durch Bleichen oder Einfärben stark geschwächt werden. Dadurch können die Sicherheitsgurte z. B. bei einem Unfall reißen oder ausfallen. Es besteht erhöhte Verletzungsgefahr oder Lebensgefahr!

     Mercedes A-Klasse > Alle Fahrzeuge (außer Mercedes-AMG Fahrzeuge)

    Fahrprogramm C (Comfort) Das Fahrprogramm C hat folgende Eigenschaften: Das Fahrzeug weist ein komfortables, verbrauchsoptimiertes Fahrverhalten auf Außer bei Vollgas fährt das Fahrzeug vor- und rückwärts sanfter an Das Fahrzeug hat eine verbesserte Fahrstabilität, z. B. auf glatten Straßen. Optimaler Kraftstoffverbrauch durch frühe Schaltzeitpunkte des Automatikgetriebes. Das Fahrzeug fährt in niedrigeren Drehzahlbereichen und die Räder drehen nicht so leicht durch

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0188