Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Mit dem Abstands-Pilot DISTRONIC fahren

Fahren und Parken / Fahrsysteme / Abstands-Pilot DISTRONIC / Mit dem Abstands-Pilot DISTRONIC fahren

Einschalten mit aktueller oder mit zuletzt gespeicherter Geschwindigkeit

Warnung

Wenn Sie die gespeicherte Geschwindigkeit abrufen und diese abweicht von der aktuellen Geschwindigkeit, beschleunigt oder bremst das Fahrzeug. Wenn Ihnen die gespeicherte Geschwindigkeit nicht bekannt ist, kann das Fahrzeug unerwartet beschleunigen oder bremsen. Es besteht Unfallgefahr!

Berücksichtigen Sie die Verkehrssituation, bevor Sie die gespeicherte Geschwindigkeit abrufen. Wenn Ihnen die gespeicherte Geschwindigkeit nicht bekannt ist, speichern Sie die gewünschte Geschwindigkeit neu.

  • Den TEMPOMAT Hebel kurz zu sich herziehen .

  • Den Fuß vom Fahrpedal nehmen.

Der Abstands-Pilot DISTRONIC ist eingeschaltet und übernimmt bei erstmaliger Aktivierung die aktuelle Geschwindigkeit oder regelt auf die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit.

Anfahren und Fahren

  • Wenn Sie mit dem Abstands-Pilot DISTRONIC anfahren wollen: Den Fuß vom Bremspedal nehmen.
  • Den TEMPOMAT Hebel kurz zu sich herziehen

oder

  • Wenn der Abstands-Pilot DISTRONIC eingeschaltet ist: Kurz Gas geben.

Ihr Fahrzeug fährt an und passt seine Geschwindigkeit dem vorausfahrenden Fahrzeug an. Wird kein vorausfahrendes Fahrzeug erkannt, beschleunigt Ihr Fahrzeug auf die gespeicherte Geschwindigkeit.

Das Fahrzeug kann auch dann anfahren, wenn es vor einem nicht erkannten Hindernis oder versetzt zu einem anderen Fahrzeug steht. Das Fahrzeug bremst dann nicht selbsttätig. Bleiben Sie stets bremsbereit.

Wenn Ihnen kein Fahrzeug vorausfährt, funktioniert der Abstands-Pilot DISTRONIC wie der TEMPOMAT.

Wenn der Abstands-Pilot DISTRONIC erkennt, dass das vorausfahrende Fahrzeug langsamer fährt, bremst er das eigene Fahrzeug ab. So wird der von Ihnen gewählte Abstand eingehalten.

Erkennt der Abstands-Pilot DISTRONIC, dass das vorausfahrende Fahrzeug schneller fährt, beschleunigt er das Fahrzeug. Dabei wird das Fahrzeug maximal auf die von Ihnen gespeicherte Geschwindigkeit beschleunigt.

Info

Wenn Sie auf die Bremse treten, schalten Sie den Abstands-Piloten DISTRONIC aus, außer wenn das Fahrzeug steht.

Fahrprogramm wählen

Der Abstands-Pilot DISTRONIC unterstützt eine sportliche Fahrweise, wenn Sie das Fahrprogramm S+ (nur Mercedes-AMG Fahrzeuge), S oder das manuelle Schalten gewählt haben. Die Beschleunigung hinter einem vorausfahrenden Fahrzeug oder auf die gespeicherte Geschwindigkeit erfolgt dann spürbar dynamischer. Wenn Sie das Fahrprogramm E (Mercedes-AMG Fahrzeuge: C) gewählt haben, beschleunigt das Fahrzeug sanfter. Diese Einstellung wird bei Stop-and-go-Verkehr empfohlen.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Abstands-Pilot DISTRONIC einschalten

    Einschaltbedingungen Hinweis Wenn der Abstands-Pilot DISTRONIC oder die HOLD-Funktion eingeschaltet ist, bremst das Fahrzeug in bestimmten Situationen selbsttätig.

     Mercedes A-Klasse > Fahrspurwechsel

    Wenn Sie bei mehrspurigen Straßen auf die Überholspur wechseln wollen, unterstützt Sie der Abstands-Pilot DISTRONIC wenn Sie schneller als 70 km/h fahren der Abstands-Pilot DISTRONIC den Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug hält Sie den entsprechenden Fahrtrichtungsanzeiger einschalten der Abstands-Pilot DISTRONIC in diesem Moment keine Kollisionsgefahr erkennt

     Opel Adam > Zentralverriegelung

    Ent- und verriegelt Türen, Laderaum und Tankklappe. Durch Ziehen am Innentürgriff wird die entsprechende Tür entriegelt. Durch nochmaliges Ziehen am Griff wird die Tür geöffnet. Hinweis Bei einem Unfall mit Airbag- oder Gurtstrafferauslösung wird das Fahrzeug automatisch entriegelt.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0391