Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Limiter passiv schalten

Fahren und Parken / Fahrsysteme / Limiter / Limiter passiv schalten

Wenn Sie das Fahrpedal über den Druckpunkt hinaus durchtreten (Kick-down), wird der Limiter passiv geschaltet. Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung Limiter passiv

Sie können so die gespeicherte Geschwindigkeit überschreiten. Der Limiter wird wieder aktiviert, wenn Sie ohne Kick-down

  • langsamer fahren als die gespeicherte Geschwindigkeit
  • eine neue Geschwindigkeit einstellen oder
  • die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit erneut abrufen

Im Multifunktionsdisplay geht die Meldung Limiter passiv aus.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Geschwindigkeit einstellen

    Einstellung in 10-km/h-Schritten: Den TEMPOMAT Hebel über den Druckpunkt kurz nach oben für eine höhere Geschwindigkeit oder kurz nach unten für eine niedrigere Geschwindigkeit drücken.

     Mercedes A-Klasse > Variablen Limiter ausschalten

    Sie können den variablen Limiter nicht durch Bremsen ausschalten. Sie haben mehrere Möglichkeiten, den variablen Limiter auszuschalten: Den TEMPOMAT Hebel kurz nach vorn tippen.

     Opel Adam > Beladungshinweise

    Schwere Gegenstände im Laderaum an die Rückenlehnen anlegen. Darauf achten, dass die Rückenlehnen ordnungsgemäß eingerastet sind. Bei stapelbaren Gegenständen die schwereren nach unten legen. Gegenstände mit Verzurrgurten an den Verzurrösen sichern   72. Der Haken an der rechten Seitenwand im Laderaum kann für Tragetaschen verwendet werden. Maximales Tragvermögen: 5 kg. Lose Gegenstände im Laderaum gegen Verrutschen sichern. Beim Transport von Gegenständen im Laderaum dürfen die Rückenlehnen der Rücksitze nicht nach vorn geneigt sein. Ladung nicht über die Oberkante der Rückenlehnen hinausragen lassen. Auf der Laderaumabdeckung bzw.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0057