Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Lack reinigen

Hinweis

Befestigen Sie auf lackierten Flächen keinesfalls

  • Aufkleber
  • Folien
  • Magnetschilder oder Ähnliches

Sie können sonst den Lack beschädigen.

Kratzer, aggressive Ablagerungen, Anätzungen und Schäden, die durch unsachgemäße Pflege entstanden sind, lassen sich nicht immer restlos beseitigen. In diesem Fall wenden Sie sich an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

  • Verunreinigungen möglichst sofort beseitigen und dabei starkes Reiben vermeiden.
  • Insektenrückstände mit Insektenentferner einweichen lassen und anschließend die behandelte Fläche abwaschen
  • Vogelkot mit Wasser einweichen lassen und anschließend die behandelte Fläche abwaschen.
  • Kühlmittel, Bremsflüssigkeit, Baumharze, Öle, Kraftstoffe und Fette mit einem in Reinigungs- oder Feuerzeugbenzin getränkten Tuch durch leichtes Reiben entfernen.
  • Teerspritzer mit Teerentferner entfernen.
  • Wachs mit Silikonentferner entfernen.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Hochdruckreiniger

    WARNUNGDer Wasserstrahl einer Rundstrahldüse (Dreckfräse) kann äußerlich nicht sichtbare Schäden an Reifen oder Fahrwerksteilen verursachen. Derart geschädigte Komponenten können unerwartet ausfallen. Es besteht Unfallgefahr!

     Mercedes A-Klasse > Mattlackpflege und -behandlung

    Hinweis Polieren Sie keinesfalls das Fahrzeug oder die Leichtmetallräder! Polieren führt zu einem Aufglänzen des Lacks. Folgendes kann zu einem Aufglänzen des Lacks und somit zu einer Verringerung des Matteffekts führen: Starkes Reiben mit ungeeigneten Mitteln Häufige Benutzung von Waschanlagen Fahrzeugwäsche unter direkter Sonneneinstrahlung

     Mercedes A-Klasse > Einstellungen

    PIN der SIM-Karte speichern/löschen Multimediasystem: Gerät verbinden →Telefone des MB SAP Moduls auswählen. Das Mobiltelefon markieren. auswählen: Nach rechts navigieren. PIN speichern aktivieren oder deaktivieren .

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0048