Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Hinweise für 4MATIC Fahrzeuge

Pannenhilfe / Ab- und Anschleppen / Hinweise für 4MATIC Fahrzeuge

Hinweis

Fahrzeuge mit 4MATIC dürfen Sie nicht mit angehobener Vorder- oder Hinterachse abschleppen, da sonst das Getriebe beschädigt wird.

Fahrzeuge mit 4MATIC dürfen nur aufgeladen und transportiert oder mit beiden Achsen am Boden abgeschleppt werden.

Wenn das Fahrzeug einen Schaden an Getriebe, Vorder- oder Hinterachse hat, lassen Sie es auf einem Transporter oder Anhänger transportieren.

Bei Störungen der Elektrik:

Bei defekter Batterie ist das Automatikgetriebe in Stellung P blockiert. Um das Automatikgetriebe in Stellung N bringen zu können, müssen Sie das Bordnetz wie bei der Starthilfe   mit Spannung versorgen.

Lassen Sie das Fahrzeug auf einem Transporter oder Anhänger transportieren.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Alle Fahrzeuge

    Hinweis Sie dürfen das Fahrzeug nur an den Rädern, nicht an Fahrzeugteilen wie z. B. Achs- oder Lenkungsteilen festzurren. Sonst kann das Fahrzeug beschädigt werden. Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Das Kupplungspedal vollständig durchtreten und den Leerlauf einlegen Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 drehen Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 drehen Das Getriebe in Stellung N bringen.

     Mercedes A-Klasse > Anschleppen (Motornotstart)

    Hinweis Fahrzeuge mit Automatikgetriebe dürfen Sie nicht durch Anschleppen starten. Sonst können Sie das Automatikgetriebe beschädigen.

     Smart Fortwo > Klimaanlage Plus

    Unfallgefahr! Halten Sie sich an die empfohlenen Einstellungen für die Klimaanlage Plus* auf den folgenden Seiten. Sonst können die Scheiben beschlagen. Dadurch könnten Sie das Verkehrsgeschehen nicht mehr beobachten und einen Unfall verursachen.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0052