Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Betrieb

LESEN SIE MEHR:

 Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

Zubehörteile, die nicht von Mercedes-Benz für Ihr Fahrzeug frei gegeben sind oder nicht fachgerecht verwendet werden, können die Fahrsicherheit beeinträchtigen. Informieren Sie sich vor Kauf und Verwendung von nicht frei gegebenem Zubehör in einer qualifizierten Fachwerkstatt über: Zweckmäßigkeit gesetzliche Bestimmungen werkseitige Empfehlungen

 Mercedes A-Klasse > Informationen zur Fahrt

Wenn das Fahrzeug schwer beladen ist, prüfen Sie den Reifendruck und korrigieren Sie ihn vor Fahrtantritt. Achten Sie während der Fahrt auf Vibrationen, Geräusche und ungewohntes Fahrverhalten, z. B. einseitiges Ziehen. Dies kann auf Schäden an Rädern oder Reifen hindeuten. Reduzieren Sie bei Verdacht auf einen Reifendefekt die Geschwindigkeit. Halten Sie baldmöglichst an und kontrollieren Sie Räder und Reifen auf Beschädigungen. Versteckte Reifenschäden können ebenfalls Ursache für dieses ungewohnte Fahrverhalten sein. Sind keine Schäden erkennbar, lassen Sie die Räder und Reifen in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.

 Opel Adam > Motor starten

Zum Starten des Motors die Fußbremse betätigen, falls das Getriebe nicht in Stellung N ist. Nach dem Starten schaltet das Getriebe automatisch in die Stellung N. Es kann eine kurze Verzögerung auftreten. Bei Ausfall aller Bremslichter kann ebenfalls nicht gestartet werden.

Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0166