Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Opel Adam > Batteriespannung

Midlevel-Display

Bei zu niedriger Spannung der Fahrzeugbatterie wird der Warncode 174 im Driver Information Center angezeigt.

Uplevel-Display

Bei zu niedriger Spannung der Fahrzeugbatterie wird eine Warnmeldung im Driver Information Center angezeigt.

  1. Sofort alle elektrischen Verbraucher ausschalten, die nicht zur Fahrsicherheit beitragen, wie Sitzheizung, Heckscheibenheizung oder andere Hauptverbraucher.
  2. Die Fahrzeugbatterie durch längeres ununterbrochenes Fahren oder mithilfe eines Ladegeräts aufladen.

Die Warnmeldung bzw. der Warncode verschwindet, nachdem der Motor zweimal hintereinander ohne Spannungsabfall gestartet wurde.

Wenn die Fahrzeugbatterie nicht aufgeladen werden kann, die Störungsursache von einer Werkstatt beheben lassen.

    LESEN SIE MEHR:

     Opel Adam > Warn- und Signaltöne

    Beim Starten des Motors bzw. während der Fahrt Es ertönt ein einzelner Warnton. Der Warnton für nicht angelegte Sicherheitsgurte hat Vorrang vor allen anderen Warn- und Signaltönen. Bei nicht angelegtem Sicherheitsgurt. Bei Anfahren mit nicht richtig geschlossenen Türen bzw. Hecktür. Bei betätigter Parkbremse ab einer bestimmten Geschwindigkeit. Bei Überschreiten einer vorgegebenen Geschwindigkeit. Bei Anzeige einer Warnmeldung im Driver Information Center oder Info- Display. Bei Erfassung eines Objekts durch die Einparkhilfe. Wenn bei ausgefahrenem Heckträger der Rückwärtsgang eingelegt wird.

     Opel Adam > Personalisierung

    Fahrzeugpersonalisierung Das Verhalten des Fahrzeugs kann durch Ändern der Einstellungen im Info-Display personalisiert werden. Einige der persönlichen Einstellungen für verschiedene Fahrer können individuell für jeden Fahrzeugschlüssel gespeichert werden. Gespeicherte Einstellungen 3 23.

     Mercedes A-Klasse > Additive im Benzin

    Hinweis Ein Betrieb des Motors mit nachträglich zugesetzten Kraftstoff-Additiven kann zu Motorschäden führen. Mischen Sie daher keine Kraftstoff-Additive mit Kraftstoff. Davon ausgenommen sind Additive zur Entfernung und Vermeidung von Ablagerungen. Dem Benzin dürfen nur von Mercedes-Benz empfohlene Additive beigemischt werden. Halten Sie sich an die Anwendungshinweise der Produktbeschreibung. Weitere Informationen zu empfohlenen Additiven erhalten Sie in jedem Mercedes-Benz Servicestützpunkt.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.ainfode.com 0.0054