Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Allgemeine Informationen

Info

Der Aktive Brems-Assistent besteht aus Abstandswarnfunktion mit autonomer Bremsfunktion und einer situationsgerechten Bremsunterstüzung.

Der Aktive Brems-Assistent kann Ihnen helfen, die Kollisionsgefahr mit einem vorausfahrenden Fahrzeug zu minimieren oder die Unfallfolgen zu reduzieren.

Wenn der Aktive Brems-Assistent eine Kollisionsgefahr erkannt hat, werden Sie optisch und akustisch gewarnt. Wenn Sie nicht auf die optische oder akustische Warnung reagieren, kann in kritischen Situationen eine autonome Bremsung eingeleitet werden. Wenn Sie in einer kritischen Situation selbst bremsen, unterstützt Sie die situationsgerechte Bremsunterstüzung des Aktiven Brems-Assistenten.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Aktiver Brems-Assistent

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    Die Erkennung von Gefahrensituationen kann insbesondere eingeschränkt sein bei verschmutzten oder abgedeckten Sensoren Schneefall oder starkem Regen Störung durch andere Radarquellen starker Radarrückstrahlung, z. B. in Parkhäusern vorausfahrenden schmalen Fahrzeugen, z. B. Motorrädern vorausfahrenden Fahrzeugen, die von Ihrer Fahrzeugmitte versetzt fahren Neufahrzeugen oder nach einem Service am System Aktiver Brems-Assistent

     Mercedes A-Klasse > Außenspiegel automatisch ein- oder ausklappen

    Wenn die Funktion "Außenspiegel anklappen bei Verriegelung" im Bordcomputer eingeschaltet ist klappen die Außenspiegel automatisch ein, sobald Sie das Fahrzeug von außen verriegeln klappen die Außenspiegel automatisch wieder aus, sobald Sie das Fahrzeug entriegeln und anschließend die Fahrer- oder die Beifahrertür öffnen

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0229