Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Suzuki Ignis > Tempomat (falls vorhanden)

Betrieb des Fahrzeugs / Tempomat (falls vorhanden)

Mit dem Tempomat können Sie eine festgelegte Geschwindigkeit konstant beibehalten, ohne den Fuß auf dem Gaspedal haben zu müssen. Die Bedienelemente für den Tempomat befinden sich am Lenkrad.

Sie können den Tempomat unter folgenden Bedingungen einsetzen:

  • Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe im 3., 4. oder 5. Gang.
  • Bei Fahrzeugen mit CVT mit dem Schalthebel in Position "D" oder im manuellen Modus (falls vorhanden) im 3., 4., 5., 6. oder 7. Gang.
  • Bei Fahrzeugen mit Schaltautomatik mit dem Schalthebel in Position "D" oder im manuellen Modus im 3., 4. oder 5. Gang.
  • Bei einer Fahrzeuggeschwindigkeit von mindestens 45 km/h.

WARNUNG Um nicht die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren, den Tempomat nicht bei starkem Verkehrsaufkommen, auf rutschigen oder kurvenreichen Straßen, oder bei steilem Gefälle einsetzen.

Suzuki Ignis. Tempomat (falls vorhanden)

  1. Tempomat-Schalter
  2. "CANCEL" Schalter
  3. "RES +/SET -"-Schalter

Einstellen der Reisegeschwindigkeit

1) Der Tempomat wird durch Drücken des Tempomat-Schalters (1) eingeschaltet.

Wenn die Tempomat-Anzeigeleuchte (4) (für das Kombiinstrument mit Drehzahlmesser) oder die Tempomat-Anzeigeleuchte (6) (für das Kombiinstrument ohne Drehzahlmesser) leuchtet, können Sie die Reisegeschwindigkeit einstellen.

2) Beschleunigen oder verlangsamen Sie, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

3) Drücken Sie den Schalter "RES +/SET -" (3) und schalten Sie die "SET"-Anzeige (5) ein (für das Kombiinstrument mit Drehzahlmesser) oder die "SET"-Anzeige (7) (für das Kombiinstrument ohne Drehzahlmesser).

Nehmen Sie den Fuß vom Gaspedal und die eingestellte Geschwin- WARNUNG digkeit wird nun beibehalten.

WARNUNG Wenn die Geschwindigkeit versehentlich eingestellt wird, können Sie nicht verlangsamen und die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren. Dies kann zu schweren oder tödlichen Unfällen führen.

Schalten Sie den Tempomat aus und vergewissern Sie sich, dass die Tempomat- Anzeige (4) oder die Tempomat- Anzeigeleuchte (6) ausgeschaltet ist, wenn das System nicht verwendet wird.

Kombiinstrument mit Drehzahlmesser

Suzuki Ignis. Tempomat (falls vorhanden)

  1. Tempomat-Anzeige
  2. "SET"-Anzeige

Kombiinstrument ohne Drehzahlmesser

Suzuki Ignis. Tempomat (falls vorhanden)

  1. Tempomat-Anzeigeleuchte
  2. "SET"-Anzeigeleuchte

Wenn Sie den Tempomat-Schalter (1) drücken, wird das System eingeschaltet und die Tempomat-Anzeige (4) oder die Tempomat- Anzeigeleuchte (6) erscheint. Die "SET"-Anzeige (5) oder die "SET"-Kontrollleuchte (7) leuchtet auf, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit durch den Tempomat gesteuert wird.

Bei Verwendung des Tempomaten ist Folgendes zu beachten

Auch wenn Ihr Fahrzeug mit dem Doppelkamera- Bremsassistenten ausgestattet ist, kann es die Fahrgeschwindigkeit nicht automatisch an die des vor Ihnen fahrenden Fahrzeugs anpassen. Schalten Sie den Tempomat aus, falls das Fahren mit konstanter Geschwindigkeit nicht sicher ist.

Selbst in folgenden Situationen erlischt die "SET"-Anzeige (5) nicht und der Tempomat wird nicht deaktiviert.

  • Bei aktivierter Auffahrwarnung. Beim Betätigen des Bremspedals wird die Geschwindigkeitseinstellung des Tempomaten vorübergehend aufgehoben.
  • Wenn die Stereokamera Schmutz auf der Windschutzscheibe erkennt und der Doppelkamera- Bremsassistent nicht mehr arbeitet. Zur Sicherheit drücken Sie den Tempomat-Schalter (1), um die Tempomat- Anzeige (4) abzuschalten.

Wenn das automatische Bremssystem aktiv ist, erlischt die Tempomat-Anzeige (4) und der Tempomat wird deaktiviert. Wenn die Fahrbedingungen wieder sicher sind, kann die eingestellte Geschwindigkeit wieder hergestellt werden.

Kurzzeitige Änderung der Geschwindigkeit

Bei Steuerung der Geschwindigkeit durch den Tempomaten können Sie kurzzeitig beschleunigen oder verzögern.

Zum Beschleunigen treten Sie auf das Gaspedal. Wenn Sie den Fuß vom Pedal nehmen, kehrt das Fahrzeug wieder zur eingestellten Geschwindigkeit zurück.

Zum Verlangsamen treten Sie auf das Bremspedal. Die eingestellte Geschwindigkeit wird aufgehoben und die "SET"-Anzeige (5) oder "SET"-Anzeigeleuchte (7) erlischt.

Um die zuvor eingestellte Geschwindigkeit wieder herzustellen, den Schalter "RES +/ SET -" (3) drücken und die "SET"-Anzeige (5) oder "SET"-Anzeigeleuchte (7) einschalten, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit über 45 km/h liegt. Das Fahrzeug beschleunigt auf die zuvor eingestellte Geschwindigkeit und hält diese bei.

ZUR BEACHTUNG: Bei CVT-Fahrzeugen mit manuellem Modus oder mit Schaltautomatik können Sie bei eingeschaltetem Tempomat selbst dann nicht mit der Motorbremse verlangsamen, wenn Sie im manuellen Modus aus einem höheren Gang in den 3. Gang herunterschalten.

Wenn Sie bei eingestelltem Tempomat abbremsen wollen, müssen Sie das Bremspedal treten oder den "RES +/SET -"- Schalter (3) drücken.

Änderung der Tempomat- Geschwindigkeit

Mit Hilfe des Gaspedals

Um eine höhere Geschwindigkeit einzurichten, beschleunigen Sie mit Hilfe des Gaspedals auf die gewünschte Geschwindigkeit und drücken den "RES +/SET -"-Schalter (3) nach unten. Die neue Geschwindigkeit wird nun beibehalten.

Mit dem Bremspedal

Um eine niedrigere Geschwindigkeit einzurichten, verzögern Sie mittels des Bremspedals auf die gewünschte Geschwindigkeit und drücken den "RES +/SET -"-Schalter (3) nach unten. Die neue Geschwindigkeit wird nun beibehalten.

ZUR BEACHTUNG: Wenn das Bremspedal getreten wird, erlischt die "SET"-Anzeige (5) oder die "SET"-Anzeigeleuchte (7), bis die gewünschte Geschwindigkeit eingestellt ist.

Verwendung des "RES +/SET -" -Schalters

Um eine höhere Geschwindigkeit einzurichten, den "RES +/SET -"-Schalter (3) wiederholt drücken oder nach oben gedrückt halten. Die Fahrzeuggeschwindigkeit steigt kontinuierlich an. Wenn Sie den Schalter loslassen, wird die neue Geschwindigkeit beibehalten.

Um eine niedrigere Geschwindigkeit einzurichten, den "RES +/SET -"-Schalter (3) mehrmals drücken oder nach unten gedrückt halten, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, und den Schalter loslassen. Die neue Geschwindigkeit wird nun beibehalten.

ZUR BEACHTUNG: Sie können die eingestellte Geschwindigkeit um jeweils ca. 1,5 km/h verändern, indem Sie den Schalter "RES +/SET -" schnell drücken.

Löschen der Tempomat-Steuerung

Die "SET"-Anzeige (5) oder "SET"-Anzeigeleuchte (7) erlischt und der Tempomat wird vorübergehend unter den folgenden Bedingungen deaktiviert:

  • Drücken Sie den Schalter "CANCEL" (2).
  • Treten Sie auf das Bremspedal.
  • Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe treten Sie das Kupplungspedal durch.
  • Bei Fahrzeugen mit CVT schalten Sie im manuellen Modus (falls vorhanden) vom 3. in den 2. Gang.
  • Bei Schaltautomatik schalten Sie im manuellen Modus vom 3. in den 2. Gang herunter.
  • Die Fahrzeuggeschwindigkeit sinkt um mehr als 20 Prozent unter die eingestellte Geschwindigkeit.
  • Die Fahrzeuggeschwindigkeit fällt unter 40 km/h.
  • Wenn das Fahrzeug ausbricht und das ESP (falls vorhanden) aktiviert ist.

Um die zuvor eingestellte Geschwindigkeit wieder einzurichten, den Schalter "RES +/ SET -" (3) nach oben drücken und die "SET"-Anzeige (5) oder "SET"-Anzeigeleuchte (7) einschalten. Die Fahrzeuggeschwindigkeit muss mehr als 45 km/h betragen, wenn sich das Fahrzeug nicht unter den obigen Bedingungen befindet.

Um den Tempomat auszuschalten, drücken Sie den Tempomat-Schalter (1) und prüfen Sie, dass die Tempomat-Anzeigeleuchte (4) erloschen ist.

Der Tempomat wird auch ausgeschaltet, wenn die Motorkontrollleuchte im Kombiinstrument aufleuchtet oder blinkt.

ZUR BEACHTUNG: Wenn Sie den Tempomat ausschalten, wird die zuvor eingestellte Geschwindigkeit aus dem Speicher gelöscht. Stellen Sie Ihrer Reisegeschwindigkeit neu ein.

Geschwindigkeitsbegrenzer (falls vorhanden)

Suzuki Ignis. Geschwindigkeitsbegrenzer (falls vorhanden)

Der Geschwindigkeitsbegrenzer erlaubt Ihnen die Wahl einer Höchstgeschwindigkeit, die Sie nicht überschreiten wollen.

Suzuki Ignis. Geschwindigkeitsbegrenzer (falls vorhanden)

  1. "LIMIT"-Schalter
  2. "CANCEL" Schalter
  3. "RES +/SET -"-Schalter

Einstellen der maximalen Geschwindigkeit

1) Der Geschwindigkeitsbegrenzer wird durch Drücken des "LIMIT"-Schalters (1) eingeschaltet. Wenn die "LIMIT"-Anzeigeleuchte (4) aufleuchtet, können Sie die maximale Geschwindigkeit einstellen.

2) Beschleunigen oder verlangsamen Sie, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

3) Drücken Sie den "RES +/SET -"-Schalter (3) und schalten Sie die "SET"- Anzeige (5) ein. Die momentane Fahrzeuggeschwindigkeit wird als Höchstgeschwindigkeit eingestellt.

ZUR BEACHTUNG: Wenn Sie den Schalter "RES +/SET -" (3) nach unten drücken, wenn die Geschwindigkeit geringer als 30 km/h ist, wird die maximale Geschwindigkeit auf 30 km/h eingestellt.

Informationsdisplay

Suzuki Ignis. Geschwindigkeitsbegrenzer (falls vorhanden)

  1. "LIMIT"-Anzeigeleuchte
  2. "SET"-Anzeige
  3. Geschwindigkeitsanzeige

Wenn Sie den Schalter "LIMIT" (1) drücken, wird das System eingeschaltet und die "LIMIT"-Anzeigeleuchte (4) leuchtet. Wenn die maximale Fahrgeschwindigkeit eingestellt ist, leuchtet die "SET"-Anzeigeleuchte (5) auf.

Überschreiten der maximalen Geschwindigkeit

Sie können die Höchstgeschwindigkeit kurzzeitig überschreiten, indem Sie das Gaspedal rasch bis zum Anschlag durchtreten.

Während die Fahrzeuggeschwindigkeit überschritten wird, blinkt die Geschwindigkeitsanzeige (6) auf dem Informationsdisplay und der Summer ertönt kurz.

Wenn das Gaspedal wieder losgelassen wird, um unter die Höchstgeschwindigkeit zurückzukehren, hört die Geschwindigkeitsanzeige (6) auf zu blinken, leuchtet konstant und die Funktion wird wiederhergestellt.

ZUR BEACHTUNG:

  • Wenn Sie das Gaspedal langsam treten, überschreitet die Fahrzeuggeschwindigkeit möglicherweise nicht die Höchstgeschwindigkeit.

    Wenn Sie die maximale Geschwindigkeit überschreiten möchten, treten Sie das Gaspedal schnell ganz durch oder drücken Sie den Schalter "CANCEL" (2), um die Maximalgeschwindigkeit vorübergehend zu beenden.

  • Die Geschwindigkeitsanzeige (6) wird auch aufleuchten und der Summer ertönt, wenn der Geschwindigkeitsbegrenzer nicht verhindern kann, dass die Maximalgeschwindigkeit überschritten wird, z. B. bei einem starken Gefälle oder bei extremer Beschleunigung. In diesem Fall treten Sie das Bremspedal, um unter der Maximalgeschwindigkeit zu bleiben.

Ändern der Geschwindigkeitseinstellung

Einstellen der momentanen Geschwindigkeit

1) Drücken Sie den Schalter "CANCEL" (2).

2) Beschleunigen oder verlangsamen Sie, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

3) Drücken Sie den "RES +/SET -"-Schalter (3) und schalten Sie die "SET"- Anzeige (5) ein. Die momentane Fahrzeuggeschwindigkeit wird als Höchstgeschwindigkeit eingestellt.

Verwendung des "RES +/SET -" -Schalters

Um eine höhere Geschwindigkeit einzurichten, den "RES +/SET -"-Schalter (3) wiederholt drücken oder nach oben gedrückt halten.

Um eine niedrigere Geschwindigkeit einzurichten, den "RES +/SET -"-Schalter (3) wiederholt drücken oder nach unten gedrückt halten.

ZUR BEACHTUNG:

  • Sie können die eingestellte Geschwindigkeit um ca. 1 km/h verstellen, indem Sie den Schalter "RES +/SET -" (3) schnell drücken.
  • Sie können die eingestellte Geschwindigkeit um ca. 5 km/h verstellen, indem Sie den Schalter "RES +/SET -" (3) gedrückt halten.
  • Wird durch die momentane Geschwindigkeit die Maximalgeschwindigkeit überschritten, wenn Sie mit dem Schalter "RES +/SET -" (3) auf eine geringere Geschwindigkeit wechseln, blinkt die Geschwindigkeitsanzeige (6) und der Summer ertönt.

Aufheben der Geschwindigkeitsbegrenzung

  • Zum Ausschalten des Geschwindigkeitsbegrenzers drücken Sie den Schalter "CANCEL" (2). Die "SET"-Anzeigeleuchte (5) erlischt.
  • Um die zuvor eingestellte Geschwindigkeit wieder herzustellen, den Schalter "RES +/SET -" (3) nach oben drücken und die "SET"-Anzeige (5) einschalten.

Um den Geschwindigkeitsbegrenzer auszuschalten, drücken Sie den Schalter "LIMIT" (1) und achten darauf, dass die "LIMIT"- Anzeigeleuchte (4) erloschen ist.

Sie können den Geschwindigkeitsbegrenzer auch durch Abstellen des Motors ausschalten.

ZUR BEACHTUNG: Wenn Sie den Geschwindigkeitsbegrenzer ausschalten, wird die zuvor eingestellte Geschwindigkeit aus dem Speicher gelöscht. Stellen Sie die Geschwindigkeit erneut ein.

    LESEN SIE MEHR:

     Suzuki Ignis > ENG A-STOP-System (automatisches Motor-Stopp-Start-System) (falls vorhanden)

    Das ENG A-STOP-System stoppt und startet den Motor automatisch beim Abbremsen vor dem Anhalten und wenn das Fahrzeug angehalten wird, beispielsweise an einer Ampel. So werden Abgase, der Kraftstoffverbrauch und die Motorgeräusche reduziert. Dieses System stellt den Motor unter bestimmten Bedingungen automatisch ab.

     Suzuki Ignis > Doppelkamera-Bremsassistent (falls vorhanden)

    Der Doppelkamera-Bremsassistent ist ein System, das mit einer Stereokamera Hindernisse oder Trennlinien vor dem Fahrzeug erkennt und versucht, Unfälle zu vermeiden oder die Schäden bei einem Unfall gering zu halten, indem es den Fahrer warnt

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    WarnungGEFAHR Wenn das Abgasendrohr blockiert ist oder keine ausreichende Belüftung möglich ist, können giftige Abgase, insbesondere Kohlenmonoxid, in das Fahrzeug eindringen. Das ist z. B. in geschlossenen Räumen der Fall, oder wenn das Fahrzeug im Schnee stecken bleibt. Es besteht Lebensgefahr!

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0198