Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > TEMPOMAT ausschalten

Fahren und Parken / Fahrsysteme / TEMPOMAT / TEMPOMAT ausschalten

Sie haben mehrere Möglichkeiten, den TEMPOMAT auszuschalten:

  • Den TEMPOMAT Hebel kurz nach vorn tippen.

oder

  • Bremsen.

oder

  • Den TEMPOMAT Hebel kurz in Pfeilrichtung drücken.

Der variable Limiter ist gewählt. Die LIM-Kontrollleuchte im TEMPOMAT Hebel ist an.


Der TEMPOMAT schaltet sich automatisch aus, wenn

  • das Fahrzeug mit der elektrischen Feststellbremse gesichert wird
  • Sie langsamer als 30 km/h fahren
  • ESP regelt oder Sie ESP ausschalten
  • Sie bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe während der Fahrt den Leerlauf länger als sechs Sekunden einlegen oder das Kupplungspedal länger als sechs Sekunden durchtreten
  • Sie bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe einen zu hohen Gang einlegen und sich dadurch die Motordrehzahl zu stark absenkt
  • Sie bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe das Getriebe während der Fahrt in Stellung N bringen

Wenn sich der TEMPOMAT ausschaltet, hören Sie einen Signalton. Im Multifunktionsdisplay sehen Sie für etwa fünf Sekunden die Meldung TEMPOMAT Aus .

Info

Wenn Sie den Motor abstellen, wird die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit gelöscht.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Geschwindigkeit einstellen

    Beachten Sie, dass es einen Augenblick dauern kann, bis das Fahrzeug auf die eingestellte Geschwindigkeit beschleunigt oder abgebremst hat. Einstellung in 10-km/h-Schritten: Den TEMPOMAT Hebel über den Druckpunkt kurz nach oben für eine höhere Geschwindigkeit oder kurz nach unten für eine niedrigere Geschwindigkeit drücken

     Mercedes A-Klasse > Limiter

     Mercedes A-Klasse > Tirefit kit  verwenden

    Den eingedrungenen Fremdkörper, z. B. die Schraube oder den Nagel, im Reifen lassen. Die Reifendichtmittelflasche, den beiliegenden Aufkleber TIREFIT und den Reifenfüllkompressor aus dem Stauraum unter dem Laderaumboden nehmen Den Teil des Aufklebers TIREFIT am Kombiinstrument in das Sichtfeld des Fahrers kleben. Den Teil des Aufklebers TIREFIT in der Nähe des Ventils auf das Rad des defekten Reifens kleben. Den Füllschlauch und den Stecker aus dem Gehäuseboden des Reifenfüllkompressors nehmen. Den gelben Füllschlauchstecker in die Aufnahme der gelben Verschlusskappe der  Reifendichtmittelflasche schieben, bis der Stecker einrastet. Die gelbe Verschlusskappe der Reifendichtmittelflasche mit den Dichtringen voraus in die Aufnahme des Reifenfüllkompressors schieben.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0049