Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Reifen



Warn-/ Kontrollleuchte Signalverhalten Mögliche Ursachen/Folgen und  Lösungen
Die gelbe Warnleuchte Reifendruckkontrolle (Druckverlust/Störung) ist an
  • Die Reifendruckkontrolle hat einen Reifendruckverlust an mindestens einem Reifen festgestellt.
WARNUNG

Reifen mit zu niedrigem Reifendruck bergen folgende Gefahren:

  • Sie können platzen, besonders bei zunehmender Beladung und Geschwindigkeit.
  • Sie können sich übermäßig und/oder ungleichmäßig abnutzen, was die Reifenhaftung stark beeinträchtigen kann.
  • Die Fahreigenschaften sowie das Lenk- und Bremsverhalten können stark beeinträchtigt sein

Es besteht Unfallgefahr!

  • Ohne heftige Lenk- und Bremsmanöver anhalten. Dabei das Verkehrsgeschehen berücksichtigen.
  • Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern
  • Die zusätzlichen Display-Meldungen im Multifunktionsdisplay beachten.
  • Die Reifen prüfen und, wenn erforderlich, den Anweisungen bei einer Reifenpanne folgen

Reifendruck prüfen

Wenn erforderlich, den Reifendruck korrigieren.

Die gelbe Warnleuchte Reifendruckkontrolle (Druckverlust/Störung) blinkt etwa eine Minute lang und leuchtet dann dauernd.
  • Die Reifendruckkontrolle ist defekt.
WARNUNG

Das System ist möglicherweise nicht in der Lage, einen niedrigen Reifendruck bestimmungsgemäß zu erkennen oder zu melden.

Es besteht Unfallgefahr!

  • Die zusätzlichen Display-Meldungen im Multifunktionsdisplay beachten.
  • Umgehend eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Fahrsysteme

    Warn-/ Kontrollleuchte Signalverhalten Mögliche Ursachen/Folgen und  Lösungen Die rote Warnleuchte Abstandswarnung ist während der Fahrt an. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ist zu gering für die gewählte Geschwindigkeit. Den Abstand vergrößern. Die rote Warnleuchte Abstandswarnung ist während der Fahrt an. Zusätzlich ertönt ein Warnton. Sie nähern sich einem Fahrzeug oder einem stehenden Hindernis auf Ihrer voraussichtlichen Fahrstrecke mit zu hoher Geschwindigkeit. Sofort bremsbereit sein. Die Verkehrssituation aufmerksam beobachten. Wenn erforderlich, bremsen oder einem Hindernis ausweichen.

     Mercedes A-Klasse > Multimediasystem

     Mercedes A-Klasse > Variablen Limiter ausschalten

    Sie können den variablen Limiter nicht durch Bremsen ausschalten. Sie haben mehrere Möglichkeiten, den variablen Limiter auszuschalten: Den TEMPOMAT Hebel kurz nach vorn tippen. oder Den TEMPOMAT Hebel kurz in Pfeilrichtung drücken.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0163