Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mercedes A-Klasse > Notbremsung

Sie können Ihr Fahrzeug im Notfall auch während der Fahrt mit der elektrischen Feststellbremse abbremsen.

Während der Fahrt auf den Griff der elektrischen Feststellbremse
drücken

Ihr Fahrzeug wird so lange gebremst, wie Sie den Griff für die elektrische Feststellbremse
gedrückt halten. Das Fahrzeug wird umso stärker abgebremst, je länger Sie den Griff für die elektrische Feststellbremse
gedrückt halten.

Während des Bremsvorgangs

  • ertönt ein Warnton
  • erscheint die Display-Meldung Parkbremse lösen
  • blinkt die rote Kontrollleuchte im Kombiinstrument.

Wenn Sie das Fahrzeug bis zum Stillstand abgebremst haben, wird anschließend die elektrische Feststellbremse festgestellt.

    LESEN SIE MEHR:

     Mercedes A-Klasse > Automatisch lösen

    Das automatische Lösen der elektrischen Feststellbremse ist nur bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe möglich. Wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind, wird die elektrische Feststellbremse Ihres Fahrzeugs automatisch gelöst: Der Motor läuft Das Getriebe ist in Stellung D oder R. Der Sicherheitsgurt steckt im Gurtschloss. Sie geben Gas

     Mercedes A-Klasse > Fahrzeug stilllegen

    Wenn Sie das Fahrzeug länger als vier Wochen stilllegen, kann die Batterie durch Tiefentladung vorbeschädigt oder beschädigt werden. Wenn Sie das Fahrzeug länger als sechs Wochen stilllegen, erleidet es Standschäden. Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen und sich beraten lassen

     Mercedes A-Klasse > Bestimmungsgemäßer Gebrauch

    Wenn Sie Warnhinweis-Aufkleber entfernen, können Sie oder andere Personen Gefahren nicht erkennen. Belassen Sie Warnhinweis-Aufkleber an ihrer Position. Wenn Sie das Fahrzeug benutzen, berücksichtigen Sie folgende Informationen: Sicherheitshinweise in dieser Anleitung

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.016