Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 108 > Austausch der Glühlampen

Bei Pannen und Störungen / Austausch der Glühlampen

Frontleuchten

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  1. Standlicht* ).
  2. Fahrtrichtungsanzeiger (PY21W, bernsteinfarben)
  3. Abblendlicht/Fernlicht (HiR2-55W)
  4. Nebelscheinwerfer
  5. Tagfahrlicht (LED* )

* (Leuchtdioden - LEDs).

Bei bestimmten Witterungsbedingungen (niedrige Temperatur, Feuchtigkeit) ist es normal, wenn die Streuscheiben der Scheinwerfer und der Heckleuchten von innen beschlagen; die niedergeschlagene Feuchtigkeit verschwindet ein paar Minuten nach dem Einschalten der Beleuchtung.

Die Streuscheiben der Scheinwerfer bestehen aus Polykarbonat mit einer Schutzlackbeschichtung:

  • Verwenden Sie zum Säubern kein trockenes Tuch oder Scheuertuch und auch keine Reinigungs- oder Lösungsmittel,
  • verwenden Sie einen Schwamm und Seifenwasser oder ein pH-neutrales Produkt,
  • wenn Sie hartnäckige Verschmutzungen mit Hochdruck reinigen, halten Sie die Spritzdüse nicht für längere Zeit auf die Scheinwerfer, Leuchten und deren Ränder, um eine Beschädigung der Lackschicht und der Dichtungsgummis zu vermeiden.

Vor dem Austauschen von Glühlampen muss die Zündung aus sein und müssen die Scheinwerfer mehrere Minuten lang ausgeschaltet sein, Gefahr schwerer Verbrennungen!

  • Berühren Sie die Lampe nicht mit den bloßen Fingern, verwenden Sie ein faserfreies Tuch zum Anfassen.

Damit die Scheinwerfer nicht zerstört werden, ist es wichtig, dass nur Glühlampen mit UV-Filter verwendet werden.

Ersetzen Sie eine defekte Glühlampe stets durch eine neue Lampe mit den gleichen Angaben und Eigenschaften.

Standlicht (LED)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

Zum Austausch dieser Art von Leuchten wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Fahrtrichtungsanzeiger (PY21W gelb)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  • Drehen Sie die Lampenfassung um eine Viertelumdrehung und ziehen Sie sie ab.
  • Ziehen Sie die Glühlampe heraus und tauschen Sie sie aus.

Wenden Sie sich bei Unklarheiten an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Abblendlicht/Fernlicht (HiR2-55W)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  • Entfernen Sie die Schutzabdeckung durch Ziehen der Lasche.
  • Drücken Sie zum Lösen der Glühlampe die Federn auseinander.
  • Nehmen Sie den Glühlampenhalter/die Glühlampe heraus und tauschen Sie sie aus.

Führen Sie diese Schritte beim Wiedereinbau in umgekehrter Reihenfolge durch.

Wenden Sie sich bei Unklarheiten an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Nebelscheinwerfer

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

Zum Austausch dieser Art von Leuchten wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

LED-Tagfahrlicht

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

Zum Austausch dieser Art von Leuchten wenden Sie sich an an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Heckleuchten

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  1. Bremsleuchten (P21/5W)
  2. Standleuchten (P21/5W)
  3. Fahrtrichtungsanzeiger (PY21W)
  4. Rückfahrscheinwerfer (P21W) oder Nebelschlussleuchte (P21W)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

Diese Glühlampen werden ausgewechselt, indem mandie Leuchten wie folgt ausbaut:

  • Öffnen Sie den Kofferraum.
  • Drehen Sie die Schutzabdeckung aus Kunststoff und entfernen Sie die Schraube.
  • Drücken Sie die seitliche Verkleidung festauseinander. Es ist normal, dass sich die Verkleidung dabei verformt.
  • Lösen Sie die Mutter und entfernen Sie diese (achten Sie darauf, sie nicht in den Kotflügel fallen zu lassen).
  • Ziehen Sie die Leuchte fest nach außen heraus.

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  • Entfernen Sie die die defekte Lampe über die Leuchtenrückseite und wechseln Sie sie aus.

Gehen Sie beim Wiedereinbau in umgekehrter Reihenfolge vor und achten Sie auf den richtigen Sitz der Leuchte.

Glühlampen der Kennzeichenbeleuchtung (W5W)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  • Führen Sie einen dünnen Schraubenzieher in eine der Kerben außen an der Abdeckung ein.
  • Drücken Sie sie nach außen, um sie zu lösen.
  • Ziehen Sie die Abdeckung ab.
  • Wechseln Sie die defekte Glühlampe aus.

Drücken Sie beim Wiedereinbau auf die Abdeckung, um diese einzurasten.

Dritte Bremsleuchte (4 Glühlampen W5W)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  • Öffnen Sie den Kofferraum und haken Sie die Kunststoffabdeckung aus.
  • Drücken Sie auf die Metalllaschen, um die Lampeneinheit zu lösen.
  • Ziehen Sie die Lampeneinheit von außerhalb der Heckklappe heraus.
  • Ziehen Sie die Lampenfassung heraus, indem Sie die zwei Kunststofflaschen zusammendrücken.
  • Wechseln Sie die defekte(n) Glühlampe(n) aus.

Führen Sie diese Schritte beim Wiedereinbau in umgekehrter Reihenfolge durch.

Seitlicher Zusatzblinker (WY5W gelb)

Peugeot 108. Bei Pannen und Störungen

  • Drücken Sie den Zusatzblinker nach vorn oder nach hinten und lösen sie ihn, indem Sie ihn zu sich heranziehen.
  • Ziehen Sie die Glühlampe heraus und tauschen Sie sie aus.

    LESEN SIE MEHR:

     Peugeot 108 > Ersatzrad

    Scannen Sie den QR-Code auf Seite 3 ein, um die Demonstrationsvideos aufzurufen. Anleitung zum Austausch eines defekten Rades gegen das Reserverad mit Hilfe des mit dem Fahrzeug gelieferten Werkzeugs.

     Peugeot 108 > Austausch einer Sicherung

    Die Sicherungskästen befinden sich unterhalb des Armaturenbretts im Fahrzeuginnenraum und neben der Batterie im Motorraum. Zugang zum Werkzeug Die Zange zum Abziehen der Sicherungen ist am Sicherungskasten unter der Motorhaube befestigt. Lösen Sie durch Drücken auf beide Laschen die Kunststoffabdeckung, die sich unten an der Windschutzscheibe befindet.

     Mercedes A-Klasse > Wichtige Sicherheitshinweise

    Fahrsicherheitssysteme können weder die Unfallgefahr einer nicht angepassten oder unaufmerksamen Fahrweise verringern noch physikalische Grenzen außer Kraft setzen. Fahrsicherheitssysteme sind nur Hilfsmittel. Die Verantwortung für Sicherheitsabstand, Geschwindigkeit, rechtzeitiges Bremsen und Einhalten der Fahrspur liegt bei Ihnen. Passen Sie Ihre Fahrweise immer den aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnissen an und halten Sie ausreichenden Sicherheitsabstand. Fahren Sie aufmerksam.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.ainfode.com 0.0143