Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Suzuki Ignis > Abspielen von Dateien auf einem USB-Gerät

Suzuki Ignis. Audio-System

Display

Suzuki Ignis. Audio-System

  1. "MEDIA"-Taste
  2. "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf
  3. Vorwärts-Taste
  4. Rückwärts-Taste
  5. "RPT"-Taste
  6. "RDM"-Taste
  7. "DISP"-Taste
  1. Ordnernummer
  2. Titelnummer
  3. Spielzeit
  4. Dateityp

HINWEIS Nur USB-Speicher oder USB-Audio- Player anschließen, keine anderen USB-Geräte. Nicht mehrere USB-Geräte an den USB-Stecker mittels USB-Schnittstelle usw. anschließen.

Der erhöhte Strombedarf könnte zur Überhitzung oder Rauchentwicklung führen.

 

Auswahl eines USB-Gerätemodus

Drücken Sie die Taste "MEDIA" (1).

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich der Modus wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

Auswahl eines Ordners

Drehen Sie den Knopf "TUNE/FLD PUSH SOUND" (2), um den gewünschten Ordner auszuwählen.

Titelwahl

  • Drücken Sie die Vorwärts-Taste (3), um den nächsten Titel anzuhören.
  • Drücken Sie die Rückwärts-Taste (4) zweimal, um den vorherigen Titel zu hören.

    Wird die Rückwärts-Taste (4) einmal gedrückt, startet der aktuell abgespielte Titel wieder von Anfang an.

Schneller Vorlauf/Rücklauf

  • Halten Sie die Vorwärts-Taste (3) gedrückt, um den Titel schnell vorzuspulen.
  • Halten Sie die Rückwärts-Taste (4) gedrückt, um den Titel schnell zurückzuspulen.

Zufallswiedergabe

Drücken Sie die Taste "RDM" (6).

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich der Modus wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

  • ZUFÄLLIGER ORDNER
    Die Anzeige "RDM" für zufällige Ordnerwahl leuchtet.

    Die Stücke im momentanen Ordner werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

  • ZUFALLSWIEDERGABE
    Die Anzeige "RDM" für zufällige Wiedergabe leuchtet.

    Die Stücke des angeschlossenen USBGeräts werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

Wiederholte Wiedergabe

Drücken Sie die Taste "RPT" (5).

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich der Modus wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

  • DATEIWIEDERHOLUNG
    Die Anzeige "RPT" für wiederholtes Abspielen einer Datei leuchtet.

    Der momentan gespielte Titel wird wiederholt abgespielt.

  • ORDNERWIEDERHOLUNG
    Die Anzeige "RPT" für wiederholtes Abspielen eines Ordners leuchtet.

    Alle Titel im momentan gewählten Ordner werden wiederholt abgespielt.

Anzeigewechsel

Drücken Sie die Taste "DISP" (7).

Bei jedem Drücken dieser Taste ändert sich die Anzeige wie folgt:

Suzuki Ignis. Audio-System

ZUR BEACHTUNG:

  • "NO TITLE" wird angezeigt, wenn es keine Informationen zu der momentan abgespielten Datei gibt.
  • Wenn die Daten mehr als 16 Zeichen umfassen, erscheint die Kennzeichnung ">" am rechten Ende. Durch Halten der Taste "DISP" (7) über eine Sekunde oder länger kann die nächste Seite angezeigt werden.

Hinweise zu USB-Geräten

Kompatible USB-Geräte

  • USB-Massenspeicher
    Wenden Sie sich bezüglich Details, ob Ihr USB-Speicher/USB-Audiogerät kompatibel mit USB-Massenspeicher ist, an den Hersteller Ihres USB-Speichers/- Audiogeräts.
  • Kompatibilität mit dem USB-Standard 1.1/2.0 Full Speed
  • Dateisystem FAT12/16/32, VFAT
  • Maximalstrom unter 1,0 A
  • Wenn Geräte, wie ein USB-Hub oder ein Verlängerungskabel, an das Audio-System angeschlossen werden, kann es sein, dass diese nicht erkannt werden. In diesem Fall schließen Sie das USBGerät direkt an das Audio-System an.
  • Geräte, wie MP3-Player/Mobilfunktelefone/ Digitalkameras werden vom Audio- System möglicherweise nicht zum Abspielen von Musik erkannt.

Anschluss USB-Gerät

  • Prüfen Sie beim Anschließen eines USB-Geräts, dass der Stecker ganz in den Anschluss hinein gedrückt wurde.
  • Lassen Sie das USB-Gerät nicht über längere Zeit im Inneren des Fahrzeugs, wo die Temperaturen zu hoch werden können.
  • Vorher wichtige Daten sichern. Wir können keinerlei Gewährleistung für verlorene Daten übernehmen.
  • Es empfiehlt sich nicht, ein USB-Gerät anzuschließen, das andere Datendateien enthält als das MP3/WMA/AAC-Format.

Aufnahme von MP3/WMA/AAC-Dateien auf einem USB-Gerät

  • Unter Umständen ist die Wiedergabe oder Anzeige je nach Art des USB-Geräts oder dem Zustand der Aufnahme nicht möglich.
  • Abhängig vom angeschlossenen USB-Speicher werden die Dateien in einer anderen Reihenfolge abgespielt, als sie gespeichert wurden.

Kompressionsformate

MP3

  • Bitrate:
    MPEG1 Audio Layer III: 32 k - 320 kbps
    MPEG2 Audio Layer III: 8 k - 160 kbps
    MPEG2.5 Audio Layer III: 8 k - 160 kbps
  • Abtastfrequenz:
    MPEG1 Audio Layer III: 32 k/44,1 k/ 48 kHz
    MPEG2 Audio Layer III: 16 k/22,05 k/ 24 kHz
    MPEG2.5 Audio Layer III: 8 k/11,025 k/ 12 kHz

WMA (Ver. 7, Ver. 8, Ver. 9*)

  • Bitrate: CBR 32 k - 320 kbps
  • Abtastfrequenz: 32 k/44,1 k/48 kHz

* WMA 9 Professional/LossLess/ Voice wird nicht unterstützt.

AAC*

  • Bitrate: ABR 16 k - 320 kbps
  • Abtastfrequenz: 32 k/44,1 k/48 kHz

* Apple Lossless wird nicht unterstützt

Maximale Anzahl Dateien/Ordner

  • Maximale Anzahl Dateien: 2500
  • Maximale Zahl von Dateien in einem Ordner: 255
  • Maximale Verzweigung der Baumstruktur: 8
  • Maximale Anzahl Ordner: 255 (einschließlich des Stammverzeichnisses)

    LESEN SIE MEHR:

     Suzuki Ignis > CD abspielen

    Display Einschub Eject-Taste "CD"-Taste Vorwärts-Taste Rückwärts-Taste "RPT"-Taste "RDM"-Taste "DISP"-Taste Titelnummer Spielzeit

     Suzuki Ignis > Abspielen vom iPod

    Display "MEDIA"-Taste "TUNE/FLD PUSH SOUND"-Knopf Vorwärts-Taste Rückwärts-Taste "RPT"-Taste "RDM"-Taste "DISP"-Taste Kurzwahltasten ( [1] bis [6] ) Titel Titelnummer Spielzeit

     Mercedes A-Klasse > Fahrertür entriegeln (Notschlüssel)

    Wenn sich das Fahrzeug nicht mehr mit dem Schlüssel oder mit KEYLESS-GO entriegeln lässt, benutzen Sie den Notschlüssel. Wenn Sie die Fahrertür mit dem Notschlüssel entriegeln und öffnen, löst dies die Einbruch-Diebstahl-Warnanlage aus Den Notschlüssel aus dem Schlüssel entnehmen Den Notschlüssel bis zum Anschlag ins Schloss der Fahrertür schieben. Den Notschlüssel bis zum Anschlag nach links in Stellung 1 drehen.

    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.ainfode.com 0.0158